Herzlichen Glückwunsch!

Bundesliga in Rahlstedt!

Sie haben es geschafft! Unsere 1. weibliche A-Jugend hat am Pfingstwochenende die Qualifikation zur Jugend-Bundesliga Handball klar gemacht!

Los ging es vor drei Wochen im Tegelsbarg (Volksdorf). In der sogenannten "Vor-Quali" besiegten die AMTV Mädels die Truppe der SG Hamburg-Nord. Von Spitzenhandball und der Rivalität beider Vereine angetrieben, musste in dem Zuschauerraum sogar auf Stehpätze zurückgegriffen werden. Gepusht von vielen Eltern, Freunden und Fans bezwangen die Rahlstedterinnen die SG Hamburg-Nord mit 30:25 und hatten somit das Ticket für die nächste Runde der JBLH Qualifikation gezogen.

Runde 2 fand in der mehr oder minder gut belüfteten Sporthalle in Lübeck statt. Der AMTV Tross tat sich schwer gegen die starken Gegner aus Berlin, Rostock und Bad Schwartau, so dass keines dieser Spiele für sich entschieden werden konnte. Es war nicht nur ein Wochenende an dem nichts zusammen laufen sollte, es musste auch direkt am Sonntagabend der Fokus auf die nächste (und letzte) Chance auf die Qualifikation gerichtet werden.

Diese Chance bot sich den Spielerinnen um Trainerin Antje nun am vergangenen Wochenende, wo sie sich in Halle (Westphalen) gegen Rostock, Werder Bremen und dem BV Garrel beweisen mussten.
Dieses mal sollte es besser klappen: Mit zwei Siegen ergattert sich die 1. weibliche A-Jugend des AMTV Hamburg einen Platz in der Jugend-Bundesliga!

Wie cool ist das denn?
Ab September weht wieder Bundesliga-Luft durch Rahlstedt!!!

Die AMTV Hamburg Geschäftsstelle gratuliert der Mannschaft und dem Betreuerstab zu dieser fantastischen Leistung und wünscht euch eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Saison 2019/2020!

Sportarten beim AMTV Hamburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz