+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++

28.08.2020, 12:26 Uhr - AMTV News

Liebe Mitglieder*innen,

es ist vollbracht. Dank großzügiger finanzieller Unterstützung der Bezirksversammlung Wandsbek konnte die „Stolperstrecke“, wie die Einfahrt zur Tennisanlage von unseren Mitglieder*innen inzwischen genannt wurde, saniert werden. Gleichzeitig wurden die Wasserabläufe in Stand gesetzt, damit es nicht mehr zu diesen größeren Überschwemmungen kommen kann.

Der Vorstand und die Geschäftsstelle möchten sich noch einmal sehr herzlich im Namen des AMTV bei der Verwaltung und der Politik im Bezirksamt Wandsbek für diese tolle finanzielle Unterstützung bedanken.

Auffahrt Tennisanlage

25.08.2020, 15:35 Uhr - AMTV News

Liebe AMTV Sportler*innen,

der Senat hat heute beschlossen, die Hamburger Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus bis 30. November 2020 zu verlängern und hat dabei nur wenige Veränderungen vorgenommen, die ab dem 1. September 2020 gelten werden.

Was den Sport angeht haben wir dazu bisher folgende Meldung erhalten:

Im Sport können Mannschaften mit bis zu 30 Personen wieder trainieren und auch Wettkämpfe bestreiten. Die zeitliche Beschränkung bei Sportplätzen entfällt.

Dies erfreut sicherlich alle Mannschaftsportarten, die ab 1. September wieder komplett in die Wettkampfvorbereitung gehen können.

Für uns bedeutet dies, dass ab dem 01.09.2020 bis zu 30 Personen je Wettkampfmannschaft ohne Mindestabstand Sport treiben dürfen. Weiterhin gelten aber der Mindestabstand und die Maskenpflicht in den Vorräumen, Schulhöfen, etc.. Eine Dokumentation der Teilnehmer muss weiterhin erfolgen.

Die neue Regelung bezieht sich jedoch ausschließlich auf Mannschaftssportarten.

Der bisherige Rahmen für die übrigen Sportarten mit den entsprechenden Auflagen gilt unverändert. Bei mehr als zehn Personen bzw. 30 Personen bei Mannschaftssportarten sind die Abstände entsprechend einzuhalten. Hier gilt bei der Sportausübung weiterhin ein Mindestabstand von 1,5 Metern, in geschlossenen Räumen ein Abstand von mindestens 2,5 Metern zwischen den Aktiven. 

Sportsenator Andy Grote: „Ich freue mich, dass wir uns im Senat darauf verständigt haben, den Trainings- und Wettkampfbetrieb für Mannschaftssportarten ab September wieder möglich zu machen. Uns war es wichtig, dass unsere Hamburger Amateurmannschaften zum Saisonstart keinen Wettbewerbsnachteil gegenüber Mannschaften aus anderen Bundesländern haben. Gerade im Mannschaftsport wächst Zusammenhalt und Wir-Gefühl und genau das brauchen wir auch weiterhin, um gemeinsam gut durch die Corona-Pandemie zu kommen.“

Übersehen wird dabei, dass die allermeisten Sportler*innen im geregelten Gruppenverband ihren Sport im Gesundheitsbereich, in den Gymnastikgruppen oder anderen Freizeitgruppen wahrnehmen. Das hat doch sicherlich nicht weniger Wert. Wir geben zu bedenken, dass Schulklassen im Verband zum Schwimmen gehen und gemeinsam in Sporthallen Sport machen, in den Vereinen können allerdings nur 5 Kinder mit einem Elternteil beim Eltern-Kind-Turnen (10 Personen Regel) teilnehmen. Am Fußballtraining nehmen bis zu 30 Sportler*innen teil, da Wettkampf, die Ballsportgruppe der Nichtwettkämpfer ist auf 10 reglementiert. Unverständlich.

Das starre Festhalten an Vorgaben, dieses Mal sogar für 3 Monate, ist auch für uns nicht nachvollziehbar. Dass in dieser Zeit nichts passieren wird zeigt die Erfahrung. Die letzten 2 Monate wurden für den Sport auch ausgesessen während in anderen Bereichen, siehe besonders Kitas und Schulen, Änderungen vorgenommen wurden.

Wir werden weiterhin darauf hinwirken, dass es eine Angleichung gibt. Bis dahin gilt in den Bereichen Reha, Studio, Fit und Gesund, Gymnastik, Tanzsport sowie dem Eltern-Kind-Turnen eine begrenzte Teilnehmerzahl und wie bisher die Anmeldung zur Teilnahme.

Weitergehende Infos teilen wir Euch an dieser Stelle mit.

Bleibt gesund, eure
AMTV Geschäftsleitung

01.07.2020, 9:30 Uhr - AMTV News

Liebe Mitglieder*innen,

Der Senat hat weitere Lockerungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die heute am 1. Juli 2020 in Kraft treten.

Danach ist folgendes wieder möglich:

Sport mit Körperkontakt und ohne Abstand ist für Gruppen von bis zu 10 Personen wieder möglich. Ab 11 Personen gelten wie bisher die jeweiligen Abstandregelungen für Draußen und Drinnen.
Das gilt für Sport in und auf öffentlichen, schulischen und privaten Sportanlagen, im Freien wie in geschlossenen Räumen.

Sportarten wie Kampfsport oder Tennis (Doppel) können damit in ihren gewohnten Betrieb zurückkehren. Entsprechende Schutzkonzepte sind bei Sportarten in geschlossenen Räumen nach § 6 zu erstellen und die Kontaktnachverfolgung nach §7 ist einzuhalten.

Alle Schwimmbäder sowie Natur- und Sommerbäder dürfen wieder öffnen. Welche Bäder der Bäderland geöffnet werden, wird noch mitgeteilt.

Die Nutzung angeschlossener Saunabereiche bleibt untersagt.

Wir rechnen damit, dass unser Trainingsbetrieb in der Schwimmabteilung mit vorheriger Anmeldung am Montag, dem 06.07.2020 wieder anlaufen kann und hoffen, dass wir dann auch fast allen Gruppen Trainingszeiten bieten können.

Davon ausgenommen sein werden der Anfängerbetrieb und die Schwimmausbildung, da wir in diesem Bereich die hohen Anforderungen und strengen Auflagen nicht erfüllen können.

Wie erwähnt, werden für die Nutzung strenge Auflagen gem. Leitlinien des DSV und Schutzkonzept der Bäderland Hamburg einzuhalten sein, um deren Beachtung wir schon jetzt dringend bitten.

Sobald uns die endgültigen, uns zur Verfügung stehenden, Zeiten vorliegen, werden wir direkt und über die Homepages amtv.de und amtvftv.de informieren.

Damit die weiterhin geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können, gilt für alle Sportangebote eine begrenzte Anzahl von Personen, die gleichzeitig trainieren, oder ein Sportangebot nutzen können.

Für alle sportlichen Aktivitäten ist daher eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies gilt für den Indoor- und Outdoor-Bereich, um Infektionsketten nachvollziehen zu können. Beachtet hierzu bitte die Anmerkungen zu den jeweiligen Angeboten auf der AMTV Homepage

Einige der bereits bestehenden Outdoor-Angebote auf der AMTV Tennisanlage in der Stapelfelder Straße 145 werden vorerst weitergeführt. Die Outdoor-Angebote findet ihr auf unserer Homepage.

Die Online Sport Angebote – Mediathek und Live Angebote – werden bis zum 17. Juli weiterhin durchgeführt. Danach darf Steve in den verdienten Urlaub. Vielen Dank an Steve für sein großes Engagement.

Wo etwas stattfindet und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle
Infoseite AMTV Eltern- & Kindturnen

Bitte informiert euch daher täglich einmal auf unserer Homepage.

 

Bitte bleibt gesund, eure

AMTV Geschäftsleitung

30.06.2020, 12:58 Uhr - News vom Vorstand

Liebe Mitglieder, liebe Mitgliederinnen,

Corona hat uns mit dramatischen Konsequenzen gezwungen, unser alltägliches Leben radikal umzustellen. Sperrung von Sportstätten, Schließung von Schulen, Kontaktbeschränkungen und somit auch die bisher gelebten und geliebten sportlichen Aktivitäten in Vereinen konnten nicht mehr ausgeübt werden. Die Vereine und ihre handelnden Personen wurden von heute auf morgen vor noch nie erlebte Herausforderungen in personellen, logistischen, organisatorischen und finanziellen Bereichen gestellt. Mit unseren Mitarbeitern/innen und Übungsleitern/innen haben wir einvernehmliche Regelungen treffen können, so dass uns alle mit Aufnahme des Sportbetriebes wieder zur Verfügung stehen werden. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Ein großes Kompliment ist in diesem Zusammenhang unseren Mitarbeitern in der Geschäftsstelle auch für ihre kreativen Ideen zu machen. Als erster Verein in Hamburg, das wurde von vielen Seiten und besonders auch in den Medien hervorgehoben, haben wir unseren Mitgliedern virtuelles Hometraining mit täglich unterschiedlichen Mitmachangeboten unter dem Titel „Fit trotz Corona“  angeboten. Auch haben wir Sport im Freien, übrigens bei herrlichem Sommerwetter und reger Beteiligung, auf unserer Tennisanlage angeboten.

Ich möchte jetzt nicht weiter auf Einzelheiten eingehen, denn Sie alle sind seit Monaten täglich durch die Medien mit Coronanachrichten vertraut gemacht worden. Wir können jedenfalls feststellen, dass Sie, liebe Mitglieder, sehr viel Verständnis für die schwierige Situation ihres AMTV aufgebracht haben und teilweise noch aufbringen müssen, da die behördlichen Anordnungen bisher noch keine uneingeschränkte sportliche Ausübungen zulassen. Vorstand und Vereinsführung bedanken sich dafür sehr herzlich.             

„Bleibt an Bord, alles für den Sport“. Dafür werden wir zugegeben noch einen langen Atem brauchen. Die Politik bittet um Geduld. Lockerungen lassen ja zwischenzeitlich sportliche Aktivitäten wieder zu und wir reagieren auf jede weitere Aufhebung von Beschränkungen. Halten Sie uns weiterhin die Treue und bleiben Sie gesund.

Vorstand und Vereinsführung

10.06.2020, 7:30 Uhr - AMTV News

Liebe Mitglieder*innen,

gestern fand die Pressekonferenz der FHH mit den weiteren Lockerungen der Corona Auflagen statt.

Freibäder sind geöffnet, die Kombibäder können den Außenbereich öffnen. Hallenbäder und damit auch unsere Angebote der Schwimmabteilung bleiben noch geschlossen. Wir gehen allerdings von weiteren Lockerungen zu den Sommerferien aus.

Der schulische Bereich wird systematisch gelockert, unsere direkten Nachbarn in Schleswig-Holstein haben bereits seit dem 08.06.20 mit dem Regelunterricht für die Klassen 1 – 4 begonnen.

Erleichterungen wie auf Spielplätzen, auf denen die Kinder bis 14 Jahren ohne eine Abstandsregelung oder Maske gemeinsam in der Sandkiste sitzen können, gibt es für Sportangebote im Kinderbereich nicht. Beim Eltern-Kind Turnen oder dem Kinderturnen allgemein gilt die Abstandsregelung von 2,5 Metern weiterhin, teilweise mit Maskenpflicht. Das verwirrt nicht nur den aufmerksamen Betrachter, auch wir sind betroffen und werden dadurch sehr in der Durchführung der Sportangebote eingeschränkt.

Grundsätzlich ist der Schutz aller sehr wichtig, was hierbei allerdings stört ist die für viele nicht mehr nachvollziehbare Ungleichbehandlung gleich gearteter Dinge.

Wir stehen in den Startlöcher und wenn es möglich ist werden wir die Anzahl der Sportangebote auch unter diesen Bedingungen stetig vergrößern. Leider sind wir immer noch an die bisherigen Abstände von 2,5 Metern (man rechnet ca. 10m² je Teilnehmer*in) und Auflagen gebunden, die zurzeit nur Kleingruppen mit persönlicher Anmeldung zulassen.

Wo etwas stattfindet, welche Angebote wieder starten und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage oder bei euren Trainer*innen und Abteilungsleiter*innen direkt.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle
Infoseite AMTV Eltern- & Kindturnen

Bitte informiert euch daher täglich auf unserer Homepage.

Wir wünschen euch wieder viel Spaß bei eurem Sport.

Bleibt bitte gesund.

Eure AMTV Geschäftsleitung

07.06.2020, 21:35 Uhr - AMTV News

Liebe Mitglieder*innen,

das Sportprogramm wird immer mehr ausgeweitet. Auch die Nutzung und Reinigung von Schulsporthallen ist inzwischen weitestgehend geklärt. Leider können wir nicht alle Schulsporthallen nutzen, da diese anderweitig aufgrund der Corona Situation genutzt werden müssen.

Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran auch die Gruppen, die etwas mehr Planung zur Umsetzung benötigen, stattfinden zu lassen.

Zunächst starten wir in dieser Woche mit den Kinderturnangeboten von Daniela und ab dem 15.06.2020 werden die Eltern-Kind Turnangebote am Vormittag in der Nienhagener Straße hinzukommen. Bitte informiert euch hierzu unter: https://www.amtv.de/corona-eltern-und-kindturnen.html

Mit den Ballett- und Tanzangeboten sind wir aktuell in der Planung. Hierzu werden sich eure Trainer*innen mit euch in den nächsten Tagen in Verbindung setzen.

Viele andere Gruppen und Mannschaften haben bereits Trainingszeiten erhalten und ihre Sportler*innen informiert – solltet ihr zu eurer Sportart Fragen haben wendet euch bitte an die jeweilige Abteilungsleitung.

Unsere Schwimmangebote sind zurzeit in Hamburg nicht durchführbar. Deshalb bietet die Schwimmabteilung unter der Leitung von Michael Schumann ein tolles Landtraining für die Schwimmer*innen an. Es ist sehr gut besucht und lohnt sich!

Gleichzeitig versuchen wir Wasserzeiten in Schleswig-Holstein zu bekommen, hier sind die Auflagen etwas lockerer, aber die geltenden Durchführungsbestimmungen verhindern bisher noch ein Schwimmangebot. Sollten wir hier weiter kommen veröffentlichen wir dies umgehend an dieser Stelle.

Rehasport kann noch nicht angeboten werden, da die Regularien für die Durchführung verständlicherweise mehr Auflagen an die Räumlichkeiten beinhalten als für andere Sportarten. Wir sind in intensiven Gesprächen mit den Verbänden und hoffen auch hier bald zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Wo etwas stattfindet und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage oder bei euren Trainer*innen und Abteilungsleiter*innen direkt.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle
Infoseite AMTV Eltern- & Kindturnen

Bitte informiert euch daher täglich auf unserer Homepage.

Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem Sport.

Bleibt bitte gesund.

Eure AMTV Geschäftsleitung

05.06.2020, 13:43 Uhr - AMTV News

Liebe Mitglieder*innen,

die ersten Kurse sind im Saal des AMTV Zentrums gestartet. Sabine hat ihre Teilnehmer*innen mächtig ins Schwitzen gebracht – immer unter Einhaltung der strengen Corona Hygieneregeln.

In den Sporthallen Nienhagener Straße und der Sporthalle auf der Tennisanlage Stapelfelder Straße werden ab dem 08. Juni 2020 Sportangebote stattfinden. Auch in den Schulsporthallen werden wir ab dem 08. Juni mit einzelnen Sportangeboten starten. Hierzu werden sich unsere Übungsleiter*innen mit ihren Teilnehmer*innen in Verbindung setzen. Denkt bitte daran, es gelten die Corona Vorschriften mit einer begrenzten Teilnehmerzahl.

Bitte habt Verständnis, dass wir daher zum Wiederbeginn mit den Teilnehmer*innen der jeweiligen Gruppen starten und ein Schnuppern zurzeit nicht möglich ist. Wenn wir erst einmal wieder „ins Laufen“ gekommen sind, wird dies auch wieder wie gewohnt möglich sein.

Die bereits bestehenden Outdoor-Angebote auf der AMTV Tennisanlage in der Stapelfelder Straße 145 und die Online Sport Angebote – Mediathek und Live Angebote – werden weiterhin durchgeführt.

Zurzeit sind wir intensiv mit der Planung der Sommerferien beschäftigt und hoffen für euch ein tolles Angebot für diese Zeit zusammenstellen zu können.

Wo etwas stattfindet und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle

Bitte informiert euch daher täglich einmal auf unserer Homepage.

Bleibt bitte gesund.

AMTV Geschäftsleitung

02.06.2020, 14:45 Uhr - An die Mitglieder

Liebe Mitglieder*innen,

es geht wieder los!!!

Nach der Öffnung des AMTV Fitness-Studios am 02. Juni 2020 – es ist auch von Anfang an gut besucht – werden ab dem 03. Juni 2020 Angebote im Saal starten. Beachtet hierzu die Ankündigungen der Sportangebote und Anmelderichtlinien auf unserer Homepage.

Geplant ist weiterhin die Durchführung von Sportangeboten in Schulsporthallen ab dem 08. Juni 2020. Hierzu müssen noch die Reinigungspläne und Nutzungsregelungen von den einzelnen Schulen bestätigt werden. Wir warten ungeduldig auf die Bestätigungen.

Die Sportstunden in der Sporthalle Stapelfelder Straße und der AMTV Sporthalle in der Nienhagener Straße sollen auch im Laufe der 24. KW starten. Dazu müssen wir aber noch detaillierte Absprachen mit den Abteilungsleitungen treffen, gerade um Hygiene – und Zugangsregelungen auch für Mannschaftssportarten verbindlich zu treffen.

Wie schon bereits angekündigt werden die bereits bestehenden Outdoor-Angebote auf der AMTV Tennisanlage in der Stapelfelder Straße 145 und die Online Sport Angebote – Mediathek und Live Angebote – weiterhin durchgeführt.

Für die Sommerferien planen wir das dann bestehende Sportangebot weiterzuführen. Bisher fielen in den Sommerferien die Angebote aus, wir versuchen in diesem Jahr die Angebote in Absprache mit den Behörden und unseren Trainern durchgehend anzubieten.

Wo etwas stattfindet und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle

Bitte informiert euch daher täglich einmal auf unserer Homepage.

Gemeinsam schaffen wir das.

Bleibt bitte gesund.

AMTV Geschäftsleitung

29.05.2020, 10:53 Uhr - AMTV öffnet AMTV Zentrum

Liebe Mitglieder*innen,

inzwischen haben wir mit der stufenweisen Öffnung unseres AMTV Zentrums begonnen. Das Fitness Studio öffnet wieder unter Auflagen am 02. Juni 2020 - beachtet hierzu die Durchführungsbestimmungen und die aus Hygieneschutzgründen notwendigen Beschränkungen die hier aufgeführt sind. Dadurch werden wir teilweise die Anfangszeiten der Sportangebote auch verändern müssen.

Damit die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können, gilt für alle Sportangebote eine begrenzte Anzahl von Personen, die gleichzeitig trainieren, oder ein Sportangebot nutzen können. Für alle sportlichen Aktivitäten ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies gilt für den Indoor- und Outdoor-Bereich, um Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Die bereits bestehenden Outdoor-Angebote auf der AMTV Tennisanlage in der Stapelfelder Straße 145 werden vorerst weitergeführt.

Die Online Sport Angebote (Fit trotz Corona) - Mediathek und Live Angebote - werden auch weiterhin durchgeführt.

Auch für die anderen AMTV Sporträume sind wir intensiv in der Planung für weitere Sportangebote. Hier müssen allerdings, anders als im AMTV Zentrum, noch zusätzliche Auflagen erfüllt werden.

Wo etwas statt findet und wie ihr euch für die einzelnen Sportangebote anmelden könnt, erfahrt ihr auf den Infoseiten auf der Homepage.

Auflistung der Infoseiten:
Infoseite Online Livesport
AMTV Mediathek
Infoseite AMTV Outdoor-Sport
Infoseite AMTV Indoor-Sport
Infoseite AMTV Tennis für Alle

Wann wir genau den Sportbetrieb in den öffentlichen Turn- und Sporthallen wieder aufnehmen können, steht noch nicht fest, da diese von der Stadt noch nicht freigegeben worden sind. Sobald es losgehen kann, informieren wir euch über unsere Homepage und in unseren sozialen Netzwerken. Bitte informiert euch dager täglich einmal auf unserer Homepage.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

AMTV Geschäftsleitung

26.05.2020, 18:38 Uhr - AMTV reagiert auf erneute Lockerungen des Senats

Liebe AMTV Mitglieder*innen,

nach den erneuten Lockerungen der Kontakt- und Sportbeschränkungen des Hamburger Senats vom 26.Mai 2020 wird Individual - Sport neben den Möglichkeiten im Freien jetzt auch in Sporträumen und Sporthallen unter großen Auflagen wieder möglich.

Erlaubt wurde:

„Durch den Neuerlass vom 26.05.2020 ist ab sofort neben der Benutzung von öffentlichen, schulischen und privaten Sportanlagen im Freien auch die Nutzung von geschlossenen Räumen für den Sportbetrieb möglich.
Somit stehen u.a. auch die öffentlichen Sporthallen in Hamburg wieder für eine vereinssportliche Nutzung zur Verfügung (-> wir bitten hier Vereine noch um etwas Geduld, da momentan die Durchführungsmaßnahmen zur Wiederaufnahme des Vereinssportbetriebs in den öffentlichen Sporthallen der Freien und Hansestadt Hamburg fertiggestellt werden).

Wir warten jetzt auf die Auflagen zur Umsetzung des Hamburger Sportamts für vereinseigene und schulische Sporträume, an die wir uns für die Durchführung von Sportangeboten halten müssen. Wir freuen uns genauso wie ihr auf das „Go“!

Um die dann neu durch das Sportamt und Schulbau verkündeten Durchführungsregelungen und Hygienevorgaben einzuhalten, benötigen wir allerdings noch etwas Zeit. Bekannt ist, dass entgegen den Regelungen unserer Nachbarbundesländer wir hier in Hamburg einen Abstand von 2,5 Metern einhalten müssen. Weitere Bedingungen sollen in den nächsten Tagen durch die Behörde bekannt gegeben werden. Entwürfe und vorläufige Genehmigungen für Hygienepläne für die einzelnen Sporträume lagen bereits vor, müssen allerdings jetzt angepasst werden. Um Sport unter diesen Vorschriften überhaupt möglich zu machen werden wir alle Alternativen prüfen.

Wir versuchen für euch Sport in Sporträumen, wo dies möglich ist, ab dem 02. Juni 2020 anzubieten, zunächst mit einer schrittweisen Öffnung unserer vereinseigenen Sporträume. Wir hoffen, dass auch die öffentlichen Sporthallen so schnell wie möglich wieder geöffnet werden. Bis dahin stehen Euch unsere Outdoor- und Online-Angebote weiterhin zur Verfügung.

Sobald wir hierzu neue Informationen haben werden wir diese über unsere AMTV Homepage, über Facebook, den AMTV Newsletter und die Abteilungsleiter*innen/Trainer*innen veröffentlichen.

Das dann gültige AMTV Corona Sportprogramm werden wir immer umgehend auf der Homepage veröffentlichen. Das Sportprogramm wird, wenn möglich, laufend um weitere Angebote ergänzt werden.

Da die Geschäftsstelle aufgrund von Kurzarbeit nur sporadisch besetzt ist, möchten wir euch bitten euch regelmäßig diese AMTV Seiten anzusehen.

Natürlich ist es nur möglich Sport anzubieten, wenn sich alle Sportler*innen an die vorgegebenen Corona Regeln halten. Wir bitten dabei um euer Verständnis dass wir dies ständig kontrollieren müssen.

Wir hoffen alle, dass es keinen Rückschlag wie eine 2. Welle geben wird und wir bald wieder zu einem regulären Sportprogramm, sicherlich mit einigen Auflagen, zurückkehren können.

Weiteres folgt hoffentlich in Kürze.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

 

AMTV Geschäftsleitung

Mai 2020 - Absage der Mitgliederversammlung am 26.05.2020

Liebe Mitglieder*innen des AMTV Hamburg e.V.,

die Ausbreitung des Coronavirus beeinflusst den Sport und das Vereinsleben in unvorstellbarer Weise. Die aktuelle Nachrichtenlage hierzu ändert sich derzeit im Minutentakt, allerdings sind die Empfehlungen zu Veranstaltungen und Zusammenkünften noch immer sehr restriktiv.

Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat in den Regelungen im Umgang mit dem Coronavirus alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen bisher unabhängig von der Teilnehmerzahl untersagt.

Daher hat sich der Vorstand einstimmig dazu entschlossen, die Mitgliederversammlung am Dienstag, 26. Mai 2020 abzusagen.

Über einen neuen Termin informieren wir alle Mitglieder*innen rechtzeitig, sobald es wieder absehbar ist, dass Veranstaltungen in dieser Form wieder durchgeführt werden dürfen. Dies wird voraussichtlich erst nach den Sommerferien möglich sein.

Zu den Gründen:

Wir gehen aufgrund der Themen für die Mitgliederversammlung davon aus, das viele Mitglieder*innen zu dieser Versammlung erscheinen werden. Dazu erwarten wir auch, wie in den Jahren zuvor, die Anwesenheit vieler älterer Mitglieder*innen. Um deren Gesundheit und die aller anderen Teilnehmer nicht unnötig zu gefährden, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

Auch unter Berücksichtigung, dass einige Vereinsmitglieder vom Virus betroffen bzw. in Quarantäne sein könnten, ist die Absage der Versammlung sinnvoll.

Da mit weiteren Einschränkungen im gesellschaftlichen Umgang zu rechnen ist und die Normalität auf sich warten lässt, stellen sich für uns derzeit und künftig ohnehin noch weitere Fragen für den sportlichen Bereich.

Dem haben wir Rechnung getragen und bereits den AMTV Wandselauf, das AMTV Kinderfest sowie das AMTV Dance Happening absagen müssen.

Wir bedanken für ihr Verständnis für diese Maßnahmen und halten Sie uns bitte weiterhin die Treue.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Hamburg den Mai 2020

Vorstand und Geschäftsleitung

06.05.2020, 13:50 Uhr - AMTV plant Sportangebote im Freien

Liebe AMTV Mitglieder*innen,

nach den Lockerungen der Kontakt- und Sportbeschränkungen des Hamburger Senats vom 05.Mai 2020 für den 06.Mai 2020 wird Individual - Sport im Freien unter großen Auflagen wieder möglich. Das Hamburger Sportamt wird am 07.Mai 2020 die Regeln für die Nutzung der Sportstätten festlegen, die wir dann einhalten und umsetzen müssen. Wir gehen zurzeit davon aus, dass ab dem 11.Mai 2020 Angebote des AMTV in diesem Rahmen im Freien dann wieder möglich sind.

Wir haben uns hierzu in den letzten Wochen viele Gedanken gemacht und werden euch neben dem weiter bestehenden Online Angebot nach Absprache mit den einzelnen Abteilungen und Trainer*innen zum 11. Mai 2020 ein Programm zur Verfügung stellen das ihr dann hier auf der Homepage einsehen könnt. Um Aufläufe und „Staus“ bei den Angeboten zu vermeiden sind wir gemeinsam mit den Trainer*innen dabei eine Lösung zur verbindlichen Anmeldung für die jeweiligen Sportangebote zu erarbeiten. Hierzu findet ihr in Kürze Infos auf der AMTV Homepage.

Bereits jetzt ist die Öffnung der AMTV Tennisanlage für die nächste Woche geplant. Da hier leider einige Chaoten am 05.Mai 2020 große Schäden verursacht und die Plätze unter Wasser gesetzt haben ist auch hier der Tennisbetrieb erst ab dem 11. Mai möglich. Hierzu werden wir neben dem eigentlichen Tennistraining eine Öffnung für alle AMTV Mitglieder möglich machen.

Weiterhin erhöhen wir gemeinsam mit anderen Vereinen im Augenblick den Druck auf die Politik, Verwaltung und die Sportbünde, da es aus unserer Sicht unverständlich ist, warum Sporträume mit Größenordnungen von 200m² über 800m² bis 1.200m² geschlossen bleiben müssen.

Hier kann doch unter Einhaltung aller Hygienevorgaben mit kleinen Gruppen auf einer großen Fläche verlässlich unabhängig von Witterungseinflüssen Sport angeboten werden. Leider sind diese Räume noch gesperrt, wir bleiben aber auf jeden Fall intensiv an dem Thema für uns dran.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Vorstand und Geschäftsleitung

01.04.2020, 8:28 Uhr - Offener Brief an die AMTV Mitglieder

Liebe AMTV Mitglieder*innen,

die Entwicklung in der letzten Zeit, bedingt durch das Coronavirus, war für uns alle sehr rasant und in keinster Weise in dieser Größenordnung absehbar.

Nach der Anordnung der Freien und Hansestadt Hamburg zur Beendigung der Sportangebote am 15.03.2020 erfolgte eine zusätzliche, viel weiter reichende Anordnung der FHH am 23.03.2020, die zusätzlich auch die sozialen Kontakte bis auf ein Minimum und auch die Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Trotz aller Auflagen ist es uns bisher gelungen, ein Online Angebot zu etablieren, dem viele andere Vereine jetzt nacheifern. Inzwischen gibt es neben den zahlreichen Live Sportangeboten auch eine Mediathek auf der AMTV Homepage, in der eine große Anzahl an Trainingsmöglichkeiten für Jung und Alt vorhanden ist. Hierfür gebührt allen Trainer*innen und Jonah ein großes Dankeschön für die doch sehr aufwändige Umsetzung.

Von vielen Mitgliedern erhalten wir sehr positiven Zuspruch und auch große Unterstützung. Neben den Zusagen, auch in einer für alle schwierige Zeit dem Verein treu zu bleiben, gehen auch kleinere Spenden bei uns ein. Darüber freuen wir uns sehr und hoffen auf dass ihr uns auch weiter gewogen bleibt – wir versprechen, wir werden uns auch weiterhin anstrengen.

Durch die Anordnung vom 15.03.2020, die neben der Beendigung der Sportangebote auch die Schließung der Schulen beinhaltet, sind uns zusätzliche Einnahmequellen, unabhängig von Mitgliedseinnahmen, weggebrochen. Einnahmeausfälle in den Bereichen Vermietung von Sporthallen an Schulen und Kindergärten, Workshops, Ausfall der Reha Sportangebote tun uns sehr weh, da diese doch erheblichen Einnahmen einen Teil der Betriebskosten des AMTV abdecken. Bisher konnten wir unsere Trainer*innen und Mitarbeiter voll bezahlen. Glücklicherweise erhalten selbständig tätige Trainer*innen zukünftig eine staatliche Unterstützung, aber ab dem 01.04.2020 werden wir voraussichtlich für unsere hauptamtlichen Mitarbeiter*innen Kurzarbeit anmelden müssen.

Wir werden aber auch immer wieder auf die Rückerstattung von Beiträgen angesprochen. Dafür haben wir Verständnis. Wir verstehen auch, dass nicht nur wir vor einer finanziellen Herausforderung stehen. Auch unsere Mitglieder*innen sind teilweise davon betroffen. Grundsätzlich gilt aber:

„Beiträge sind alle mitgliedschaftlichen Pflichten, die ein Mitglied zur Förderung des Vereinszwecks zu erfüllen hat. Durch die Mitgliedschaft schließen sich die einzelnen Mitglieder zur Förderung eines gemeinsamen Zwecks in der organisierten Gemeinschaft des Vereins als Solidargemeinschaft zusammen. Mit dem Beitritt zu dieser erkennen die Mitglieder den satzungsmäßigen Vereinszweck an und verpflichten sich, diesen gerade durch den Verein zu fördern. Die Mitgliedschaft begründet damit eine Treue und Förderpflicht, welche über die sich aus den allgemeinen Grundsätzen von Treu und Glauben gemäß § 242 BGB ergebenden Pflichten hinausgeht. Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht dem Gesetz und der Satzung eines gemeinnützigen Vereins und gefährdet dessen Gemeinnützigkeit.“

Jedem, der durch die jetzige Krise in finanzielle Bedrängnis durch Entlassung gerät bitten wir, sich mit uns in Verbindung zu setzen um eventuell eine individuelle Lösung finden zu können.

Weiterhin bitten wir jeden, der möglicherweise in der Lage ist den Verein zusätzlich zu unterstützen um eine Spende unter dem Stichwort „Coronahilfe“ auf unser Spendenkonto bei der HASPA, IBAN: DE31 2005 0550 1295 1940 11.

Wir wünschen uns für die kommende Zeit eine Solidarität der Mitglieder*innen und Trainer*innen mit ihrem Verein, die uns diese Krise gemeinsam bewältigen lässt. Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund, damit wir auch in Zukunft gemeinsam Rahlstedt bewegen können.

Vielen Dank.

Vorstand und Geschäftsleitung

16.03.2020, 08:41 Uhr - Kein Sportbetrieb bis zum 30. April 2020

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund des Beschlusses des Hamburger Senats (Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz) ist der gesamte Sportbetrieb des AMTV bis zum 30.04.2020 eingestellt.

Bleibt bitte gesund!

Die AMTV Geschäftsstelle ist ab sofort geschlossen. Ihre Anliegen senden Sie uns bitte per Mail an: .

AMTV Vorstand und Geschäftsführung

Allgemeinverfügung der Behörde f. Gesundheit und Verbraucherschutz vom 15.03.2020

13:03.2020, 20:23 - Kompletter Sportbetrieb ab sofort bis zum 31.03.2020 eingestellt

Liebe Sportler*innen, liebe Trainer*innen, liebe Mitarbeiter*innen,

die Corona-Situation in Hamburg verschärft sich. Da in unserem AMTV tagtäglich sehr viele Menschen zusammenkommen und es derzeit wichtig ist, die Sozialkontakte zu reduzieren, müssen wir uns der Empfehlung der Gesundheitsbehörde und des HSB und der Sportverbände an die Vereine anschließen, den Sportbetrieb bis zum 31.03.2020 komplett einzustellen! 

Wir bedauern diese Situation sehr, sehen uns aber als Verantwortliche dazu gezwungen im Sinne der Gesundheit aller Sportler*innen und aller Trainer*innen des AMTV verantwortungsvoll zu reagieren. Wir bitten euch um Verständnis!

Dieser Schritt ist sicher in der Sportgeschichte unserer Stadt einmalig, aber wir haben in der jetzigen Situation als großer Verein auch eine besondere gesellschaftliche Verantwortung.

Die Stadt hat gerade bekannt geben, dass der Schulbetrieb für die kommenden zwei Wochen eingestellt wird. Kitas und Hochschulen schließen ebenfalls.

Der AMTV wird neue Informationen in den kommenden Tagen wie bisher schnellstmöglich für euch auf seiner Homepage: www.amtv.de, den  Social-Media-Kanälen (Instagram: https://www.instagram.com/amtv_hamburg/ und Facebook: https://www.facebook.com/amtvhamburg/) und per Vereinsmailing bekannt geben.

Weiterhin gilt für alle Trainer*innen und Mitarbeiter*innen, die aus einem Risikogebiet aus dem Urlaub zurückkehren bzw. in den letzten Tagen zurückgekehrt sind eine Mitteilungspflicht an die Geschäftsstelle ().

Auszug aus dem Schreiben der Gesundheitsbehörde: „Personen, die als Verdachtsfall angesehen werden können dürfen für 14 Tage die Sport- und Trainingsstätten des AMTV nicht betreten, auch wenn Sie keine Symptome zeigen. Eine Übersicht mit den aktuell als Risikogebiet eingestuften Ländern und Regionen findet ihr unter www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

Dieses gilt auch bei Vorliegen der einschlägigen Krankheitssymptome (u.a. Fieber, trockener Husten, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf-und Gliederschmerzen sowie Schüttelfrost). Auch wenn in diesem Fall nicht ohne weiteres von einer Infektion mit dem Coronavirus auszugehen ist, sollte bis zum restlosen Abklingen der Symptome oder einer medizinischen Klärung der Kontakt mit anderen Menschen so gering wie möglich gehalten werden.“

Wir bitten euch, aufeinander Rücksicht zu nehmen und mitzuhelfen, das Virus einzudämmen. Nutzt die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen, insbesondere in Bezug auf regelmäßiges Waschen der Hände.

Wir stehen alle vor einer für den Hamburger Sport herausfordernden Zeit. Wir wünschen allen Sportler*innen, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen alles Gute und vor allem: Bleibt bitte gesund!

AMTV Vorstand und Geschäftsleitung

13.03.2020, 11:42 Uhr - Einschränkungen in Schwimmabteilung

Liebe Jungendschwimmerinnen und Jugendschwimmer des AMTV,
liebe Eltern,

das Corona Virus und damit verbundene Erkrankungen breitet sich in Deutschland und somit auch in Hamburg sehr schnell aus.

Es ist nicht damit zu rechnen, dass sich diese Situation kurzfristig ändern wird.

Das Robert Koch Institut hat Empfehlungen herausgegeben, wonach u.a. enge Kontakte vermieden werden sollen.

Ein enger Körperkontakt ist beim Schwimmtraining, zumindest im Kinderbereich nicht vermeidbar.

Sämtliche Kinder müssen sich aufgrund der von Bäderland uns zur Verfügung gestellten Situation, zu Beginn in der Gemeinschaftsumkleidekabine umziehen und schwimmen dann jeweils mit bis zu 20 Kindern auf einer Bahn.

Hier ist ein sehr enger Kontakt sowohl durch die beengten Verhältnisse als auch bei Hilfestellungen durch die Übungsleiter nicht zu vermeiden.

Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen das Kinder-Training in der Schwimmhalle Rahlstedt zu einem großen Teil für einen bestimmten Zeitraum vom 16.03.2020 bis zum 01.04.2020 abzusagen. Davon betroffen sind die Schwimmausbildungsgruppen und Trainingsgruppen bis TG 1 sowie die BS Gruppen.

Für die anderen Trainingsgruppen wird ein Training weiterhin angeboten. Diesbezüglich werden wir die Gruppen im Einzelnen über Einschränkungen und Verhaltensregeln informieren.

Wir werden die  Entwicklung der Situation weiter beobachten und über das weitere Vorgehen jeweils informieren und es anpassen.

Wir hoffen auf euer Verständnis, aber wir müssen alle versuchen, miteinander das Schlimmste zu verhindern und unsere Kinder so gut wie möglich schützen.

Viele Grüße und bleibt alle gesund

AMTV Vorstand und Geschäftsleitung

13.03.2020, 8:40 Uhr - Aktuelles über AMTV Angebote

Die AMTV Vereinsanlagen sind uneingeschränkt geöffnet. Es finden weiterhin sämtliche Sportangebote des AMTV, auch in Schulsporthallen, statt.

Zu möglichen Absagen im Spiel- und Wettkampfbetrieb der einzelnen Sportabteilungen bitten wir euch die jeweiligen Abteilungsleiter*innen und Trainer*innen in eurer Abteilung anzusprechen.

12.03.2020, 12:00 Uhr - Turnbaustelle am 15.03.2020 abgesagt

Auf Grund des Coronaviruses findet die Turnbaustelle am kommenden Sonntag (15.03.2020) nicht statt.

"Auch wenn wir mit der Turnveranstaltung die Marke von 1000 Teilnehmern nicht erreichen, haben wir nicht lange überlegen müssen dieses Mal die Veranstaltung abzusagen. Bis zu 250 Kinder und Erwachsene auf engstem Raum, Mitglieder und Nichtmitglieder die zum „Schnuppern“ gekommen sind, direkt nach den Hamburger Frühjahrsferien zu versammeln und zu turnen ist unserer Meinung nach nicht zielführend in der Eindämmung des Coronaviruses. Wir hoffen, dass die letzte Turnbaustelle vor den Sommerferien am 05. April 2020 wie geplant stattfinden kann um allen Turnerinnen und Turnern einen schönen und sportlichen Sonntagmorgen bereiten zu können."

Offizielles Statement vom 12.03.2020

+++ Aktualisiert 12.03.2020, 17:35 Uhr +++

Das Coronavirus ist inzwischen auch in Hamburg angekommen und beschäftigt große Teile der Gesellschaft und natürlich auch den AMTV. Der Vorstand und die Geschäftsleitung beobachten die Entwicklungen in Hamburg und Umgebung genau und halten permanent Kontakt zu den zuständigen Behörden. Bisher ist kein akuter Krankheitsfall unter unseren Mitglieder*innen, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen aufgetreten, weshalb der Sportbetrieb zum jetzigen Zeitpunkt uneingeschränkt stattfinden kann.

Grundsätzlich gilt, dass wir den Empfehlungen der Behörden und des Hamburger Sportbundes folgen. 

Daher gilt ab sofort folgende Regelung: Alle Mitglieder, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen, die aus einem Risikogebiet aus dem Urlaub zurückkehren bzw. in den letzten Tagen zurückgekehrt sind, sollen für 14 Tage nicht am Vereinssport und anderen Veranstaltungen des Vereins teilnehmen und die Sport- und Trainingsstätten des AMTV nicht betreten, auch wenn Sie keine Symptome zeigen. Eine Übersicht mit den aktuell als Risikogebiet eingestuften Ländern und Regionen finden Sie unter www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

Dieses gilt auch bei Vorliegen der einschlägigen Krankheitssymptome (u.a. Fieber, trockener Husten, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf-und Gliederschmerzen sowie Schüttelfrost). Auch wenn in diesem Fall nicht ohne weiteres von einer Infektion mit dem Coronavirus auszugehen ist, sollte bis zum restlosen Abklingen der Symptome oder einer medizinischen Klärung der Kontakt mit anderen Menschen so gering wie möglich gehalten werden. In Fällen, in denen sich ein Mitglied medizinisch bestätigt mit dem Coronavirus infiziert hat, bittet die AMTV Geschäftsstelle um eine entsprechende Meldung. Kontakt: .

Dies ist eine reine Präventionsmaßnahme. Wir bitten alle Mitglieder*innen aufeinander Rücksicht zu nehmen und mitzuhelfen, das Virus einzudämmen. Nutzt die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen, insbesondere in Bezug auf regelmäßiges Waschen der Hände. In der heutigen Zeit macht es auch Sinn, sich zu überlegen, ob der Besuch einer größeren Veranstaltung im Sport oder anderswo unbedingt sein muss. Das sind aber Entscheidungen, die jeder für sich treffen sollte.

Die Stadt Hamburg hat eine Telefon-Infoline zum Coronavirus unter 040-428 284 000 eingerichtet, die 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche erreichbar ist. Weiterhin sind die neuesten Informationen der Stadt Hamburg zum Coronavirus unter www.hamburg.de/coronavirus einsehbar.

Der AMTV informiert ab sofort über eventuelle Änderungen des aktuellen Sportbetriebs im AMTV auf seiner Homepage unter www.amtv.de. Für weitere Fragen steht unsere Geschäftsstelle jederzeit unter oder zu den Geschäftsstellen-Öffnungszeiten unter 040 6759506 zur Verfügung. Wir bitten Sie den persönlichen Kontakt in der Geschäftsstelle auf das Notwendigste zu reduzieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

AMTV Vorstand und Geschäftsleitung

Sportarten beim AMTV Hamburg