Weinrote Gänsehautmomente

Am Dienstag, den 20. August 2019 lud die 1. Herrenmannschaft der Handballabteilung den HSV Hamburg zu ihrer Saisoneröffnung ein. Das Spiel endete mit 27:46 (9:22) Toren.

Lange fieberten die Rahlstedter auf diese Begegnung hin. Das Team steckt schon seit Wochen in der Vorbereitung auf die neue Saison und auch das Team ums Team plante seit Mai diese Veranstaltung. Die Jungs aus der 2. Bundesliga zu Gast im Rahlstedter Forum klang zunächst wie eine erneute Champions League Teilnahme der HSV Fußballer – aus der Ferne geholt. Doch dieses Wunder sollte tatsächlich geschehen. Einige Eltern von Ur-AMTVern unterstützten das Trainerteam Stojanovic/Böhm bei der Umsetzung dieses Events und holten tatsächlich das Aushängeschild des Hamburger Handballs an die Wandse.

Die Tickets für das Spiel waren im Vorverkauf binnen 60 Minuten komplett vergriffen, sodass am Spieltag selbst keine Karten mehr zum Verkauf erhältlich waren. Da wurde die zuvor getätigte Ansage der Mannschaft: „Der Hype beginnt“ wohl ernst genommen. Nun aber zum Event:

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich bereits eine Stunde vor Spielbeginn geballte Rahlstedter-Handball-Fachkompetenz vor dem Forum um sich auf das Spiel einzustimmen. Bei Softgetränken, Bier und Bratwurst wurde der erste Durst gestillt, ehe sich die Masse langsam in die Halle bewegte. Eine prallgefüllte Sporthalle, ausverkauft bis zum letzten Stehplatz, wartete nun auf den Anpfiff. Beide Teams steckten in der Endphase der Vorbereitung. Somit war dieses Spiel auch der letzte Härtetest vor dem ersten Saisonspiel.

Nach dem WarmUp der beiden Teams liefen die beiden Mannschaften geführt von vielen kleinen Jugendspielern und Jugenspielerinnen der mE und wD auf. Voller Stolz zeigte die jüngste AMTV Generation den Großen wo es lang geht, sodass sich beide Mannschaften zur Begrüßung an der Mittellinie trafen. Nach Spielbeginn war den Rahlstedtern die Nervosität deutlich anzumerken. Es dauerte einige Minuten bis sie sich ihr erstes Tor erarbeiteten konnten. Generell ließ der HSV Hamburg den Jungs in den ersten 30 Minuten keine Chance. Der Unterschied zwischen Profis und leistungsorientierten Handballern wurde deutlich aufgezeigt. In Hälfte Nr. 2 schaffte es das Team von Trainergespann Stojanovic/Böhm etwas besser mitzuhalten. Der HSV nahm einen Gang raus, sodass den Rahlstedtern überragende 18 Tore in 30 Minuten gelangen. Mit dem Endstand von 27:46 dürften beide Seiten zufrieden sein.

Der AMTV bedankt sich ausdrücklich beim Handball Sportverein Hamburg für das schöne Testspiel und wünscht eine erfolgreiche Saison in der 2. Bundesliga! Außerdem bedanken wir uns bei allen Helfern und Helferinnen für ihren Einsatz neben der Platte, ohne euch wäre diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Weitere Fotos und einen Ausschnitt aus dem NDR Hamburg Journal von dem Spiel findet ihr auf unserer Facebookseite.

Dieses Spiel hat dein Interesse an der Handballabteilung geweckt?

Melde dich doch einfach mal bei uns, die Handballer suchen stetig Verstärkungen in ihren Reihen.

Die 1. Herren startet am 31. August in die nächste Oberliga-Saison. Tickets für ihr erstes Heimspiel und die begehrte Dauerkarte gibt es an der Abendkasse.

1. Saisonspiel:
AMTV Hamburg vs. HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
31. August 2019, 18:00 Uhr
Forum des Gymnasium Rahlstedt

Saisoneröffnung 2019 1. Herren

Sportarten beim AMTV Hamburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz