01.02.2021 - Champions League Sieger Philipp Wäger über seinen Werdegang beim AMTV

Philipp Wäger (Jahrgang 2000) ist ehemaliges und langjähriges AMTV Mitglied. Ende des vergangenen Jahres hat Philipp mit dem THW Kiel die Handball Champions League gewonnen. Wir haben Philipp zu einem kleinen Gespräch getroffen.

Herzlich Willkommen Philipp, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und herzlichen Glückwunsch zum Champions League Titel!

Vielen Dank.

Du bist ja seit deiner Geburt bis vor Kurzem AMTV Mitglied gewesen. Was hast du die Jahre über beim AMTV getrieben?

Ich habe mit Eltern/Kind Turnen angefangen, habe es dann später für eine kurze Zeit beim Schwimmen versucht und bin dann aber ziemlich schnell bei der Mannschaftssportart Handball hängen geblieben. Früh merkte ich, dass mir Ballsport liegt. Dazu kam, dass ich in meinem Jahrgang schnell Freunde gefunden habe mit denen ich quasi mein ganzes Leben nun zusammen Handball spiele.

Du hast es gerade schon erwähnt. Du warst Teil des legendären Jahrgangs 2000 bei den Handballern. In der E/D-Jugend zusammengefunden und dann viele Jahre bei allen möglichen Meisterschaften abgeräumt. Heute spielt ein Felix Böhm als Leistungsträger mit Jack Born in den 1. Herren des AMTV, Leif Tissier und Marcel Kokoszka (beide 1999) haben den Sprung in den Leistungssport mit ihrem Wechsel zum HSV Hamburg in die 2. Bundesliga geschafft und viele weitere von euch sind noch im leistungsorientierten Bereich handballerisch unterwegs. Wie war das in der Jugend in so einer Mannschaft zu spielen?

Das war schon toll. Wir hatten bei den 2000ern sechs, sieben Spieler, die sich passender Weise auch noch auf die Positionen aufgeteilt haben. Der Jahrgang 1999, mit dem wir alle zwei Jahre zusammengespielt haben, war ähnlich stark und auch quasi seit Beginn schon dabei. Von denen konnten wir immer viel lernen. Gerade Leif hat sich in der Jugend richtig stark entwickelt und ist gerade Spieler des Monats in der 2. Bundesliga geworden. Den sehen wir bestimmt bald in der 1. Liga.

Ihr ward wirklich eine Ausnahmetruppe über mehrere Jahre, nun hattet ihr das Glück, dass sechs leistungsstarke Spieler sich früh gut verstanden haben und den Kern der Truppe gebildet haben. Doch so ein Erfolg von vielen verschiedenen Hamburger Meisterschaften, gute Platzierungen bei den deutschen Meisterschaften und einer extrem hohen Beteiligung in der Hamburger Landesauswahl kommt nicht von alleine. Wie habt ihr es geschafft neben der Belastung in der Schule und anderen Freizeitaktivitäten schon mit 12-14 Jahren fokussiert auf den Sport zu bleiben?


Hier gehts zum kompletten Interview!

Bild Philipp Kiel

18.01.2021 - Praktikantin Isabell erzählt von ihrer Zeit in der AMTV Geschäftsstelle

05.01.2021 - FSJler Lars/Lena/Vincent stellen sich vor

15.12.2020 - Neuer 1. Vorsitzender des AMTV Hamburgs, Patrick Minx

Sportarten beim AMTV Hamburg