11.05.2021 - Neue Outdoor-Trainingsfläche beim AMTV

Liebe Mitglieder,

die Corona Pandemie hat uns weiterhin im Griff und der Hamburger Senat konnte sich bisher erst zu wenigen kleinen Öffnungsschritten entschließen.

Wir hatten uns schon zum Ende des letzten Jahres Gedanken gemacht, wie Sport in Hamburg in Zukunft aussehen könnte. Neben den bisher bekannten Sportarten und Sportstätten gingen wir schon damals davon aus, dass sich viele Sportarten nach „Draußen“ verlagern werden. Angespornt durch die Erfahrungen im Sommer 2020 haben wir jetzt mit Unterstützung durch den Hamburger Sportbund den Platz 5 auf der Tennisanlage saniert und mit einem Mehrzweck Boden ausgelegt, um die verschiedensten Sportarten dort durchführen zu können. Damit bei einem eventuellen Hamburger Schietwetter keiner Nass wird, stehen auf dem 640m² großen Platz noch 2 Zelte mit jeweils 80m² überdachter Fläche.

Zurzeit finden dort bereits einige Angebote für Kinder und Jugendliche statt. Wir hoffen, dass es bald mehr Angebotsmöglichkeiten – auch für Erwachsene - werden und wir euch wie letzten Sommer auf dem Gelände wieder zum Sport begrüßen können.

Im Augenblick entsteht neben der Tennishalle eine zusätzliche überdachte Fläche mit 80m², die demnächst zur Verfügung stehen wird.

Wir sind für den Restart gerüstet und warten nur noch auf das Go des Senats.

Euer AMTV Team

Neue AMTV Outdoor-Trainingsfläche

11.05.2021 - Diese Sportangebote finden wieder statt

08.05.2021 - AMTV Schwimmer*Innen bei Olympischen Spiele und Europameisterschaften 2021

Wir gratulieren Hannah Küchler (19) und Björn Kammann (20) zu ihren herausragenden Leistungen bei den Qualifikationswettkämpfen des Deutschen Schwimmverbandes im April in Berlin.

Hannah Küchler schwamm über 100m Freistil die viertbeste Zeit und qualifizierte sich damit für die 4 x 100m Staffel des DSV bei den olympischen Spielen in Tokio. Zudem bedeutet diese Zeit einen neuen Deutschen Altersklassenrekord für 19 jährige.

Nach Paulina Schmiedel, die den AMTV-FTV bei den letzten olympischen Spielen in der 4 x 200 m Staffel vertrat, ist das die zweite Olympiateilnahme für eine AMTV-FTV Schwimmerin.

Björn Kammann wird mit dem Team des DSV an den diesjährigen Europameisterschaften in Budapest teilnehmen. Er ist damit einer von insgesamt 22 Teilnehmerin (13 weiblich, 9 männlich), die für Deutschland um die Medaillen und Platzierungen schwimmen.

 

Wir wünschen Hannah und Björn viel Erfolg und drücken die Daumen

 

Michael Schumann

Björn Kannam, Hannah Küchler. Gratulation zur Qualifikation Olmpia, EM

16.03.2021 - 1 Jahr Fit trotz Corona

Vor genau einem Jahr, am 16.03.2020, fand der erste Sportkurs vor der Kamera statt. Steve Lemm, hauptamtlicher Übungsleiter beim AMTV traute sich als erstes eine Sporteinheit aufzuzeichnen und diese mit den AMTV Mitglieder/innen und Rahlstedter/innen zu teilen. Das „10 minütige Fitnesstraining mit Alltagsgegenständen“ war das erste Video in der kurzerhand errichteten AMTV Mediathek. Steves Vorbild sollten über die nächsten Wochen bis zu 20 Übungsleiter/innen folgen. Von Aerobic bis Zumba, von Fitness bis JuJutsu. Das Programm wurde sowohl vielfältiger, als auch besser besucht.
 

Wir sind stolz drauf über einen großen Zeitraum der Lockdowns, trotz einiger Wochen in Kurzarbeit zwischen 20-30 Videos pro Woche sowohl Live, als auch „On-Demand“ in der Mediathek angeboten haben zu können. 
Noch heute freuen sich unsere Übungsleiter/innen über die rege Teilnahme der treuen AMTV Mitglieder/innen. 

 
Wir sagen DANKE an alle Teilnehmer/innen und wünschen Euch eine schöne Zeit und viel Gesundheit!

 
Euer AMTV-Team

Fit trotz Corona Pressebild

.03.2021 - Fit mit Steve, Sportkurse ab dem 15.03.2021 für Kinder

Während in vielen Sport-Sparten wieder Outdoor-Sportstunden für Kinder bis 13 Jahre statt findet, gibt es nun auch zwei Kurse, die für alle (!) AMTV Kinder geöffnet werden. Unser lieber Steve hat für alle Kinder unter 14 Jahren ein umfassendes Fitness-Programm erstellt. Sein Ziel wird es sein Euch an der frischen Luft spielerisch wieder an den Sport heranzuführen. 
Ein idealer Kurs für Sportanfänger/innen und alle Kinder, die toben in der letzten Zeit vermisst haben.

Dieser Kurs ist nur für AMTV Mitglieder.
Meldet Euch jetzt an und seit dabei!
 
Fit mit Steve (10-13 Jahre)
Dienstags, 15:00 – 15:45 Uhr 
AMTV Halle (Nienhagener Str. 154)

Anmeldung erforderlich: (bis Montag, 16:00 Uhr)
 
Fit mit Steve (6-9 Jahre)
Donnerstags, 14:00 – 14:45 Uhr 
AMTV Tennisgelände (Stapelfelder Straße 145)

Anmeldung erforderlich: (bis Mittwoch, 16:00 Uhr)
 
Viel Spaß beim Sport,
Euer AMTV-Team

Fit mit Steve 6-9

Fit mit Steve 10-13

10.02.2021 - AMTV veröffentlicht Padlet

Liebe Mitglieder/innen,

nun hat auch die AMTV Geschäftsstelle ihr erstes eigenes Padlet erstellt. Ihr findet hier nützliche Tipps zum Sport Zuhause, die richtige Ernährung und vieles Weiteres. Wir wünschen euch viel Spaß beim durchstöbern!

Hier geht es zum neuen Padlet

Euer AMTV Team

AMTV Padlet

18.01.2021 - Praktikantin Isabell erzählt von ihrer Zeit in der AMTV Geschäftsstelle

Hallo,

ich bin Isabell, 14 Jahre alt und bereits seit 2009 Mitglied beim AMTV. Ich habe mich im August dazu entschieden, mein Betriebspraktikum, das als Pflicht von der Schule im Januar 2021 stattfinden soll, beim AMTV durchzuführen. Daraufhin fragte ich meinen Trainer, Michael Schumann, ob das möglich ist. Es war möglich und ich reichte dann auch sofort meine Bewerbung und meinen Lebenslauf beim Verantwortlichen Mitarbeiter der Geschäftsstelle Steve ein. Im September hatte ich ein Vorstellungsgespräch und habe glücklicherweise eine Zusage bekommen.

Als dann jedoch der harte Lockdown kam, zweifelte ich daran, dass das Praktikum noch stattfindet. Eine Woche vor dem Praktikumsstart erhielt ich allerdings die Benachrichtigung, dass der AMTV sich etwas für mich überlegt hat. Ich fragte mich, was ich zu diesen Zeiten denn überhaupt machen kann. Ursprünglich war geplant, dass ich beim Kinderturnen helfen darf und mir auch Sportkurse im Fitnessstudio angucken darf. All das geht auf Grund der Corona-Pandemie ja nicht. Was blieb also noch für mich übrig? Ich konnte mir nicht vorstellen, was mich am Dienstag, der 05.01.2021, erwarten würde.

Doch bereits am ersten Tag ist mir klar geworden, dass ich ziemlich viel lernen würde. Allein in der ersten Woche lernte ich sehr viele Dinge kennen. Ich durfte beim Onlinetraining zugucken und sogar selbst mitmachen. Dort habe ich mich beim Yoga und HIIT (High Intensity Intervall Training) versucht. Ich hatte noch nie zuvor Yoga gemacht und fühlte mich trotzdem gut aufgehoben und bekam super Anweisungen.

Außerdem wurde mir das Fitnessstudio und damit auch die ganzen Geräte gezeigt. Auch ein leeres Fitnessstudio ist ziemlich beindruckend…

Des Weiteren schaue ich dem FSJler Lars beim „Service“ über die Schulter. Lars sitzt am Haupttelefon des Vereines und beantwortet die vielen verschiedenen Fragen der Mitglieder/innen. Es war interessant zu erfahren, was die Leute alles für Frage stellen.

Zudem habe etwas ich über Trainingsarten, Trainingsziele, Wiederholungen und Kraftarten gelernt. Auch die Superkompensation wurde mir erklärt. Davon kann ich selbst profitieren, weil ich nun mein eigenes Training viel logischer gestalten kann.

Ich bin mit meinem Praktikum sehr zufrieden und bin gespannt, was ich in den nächsten zwei Wochen noch alles lerne.

Praktikumsbericht Isabell 2021

11.01.2021 - FSJler Lena und Vincent stellen sich vor

Dieser und viele weitere Artikel sind im aktuellen AMTV Magazin zu finden. Klicke hier.

Seit August 2020 absolvieren wir, Lena und Vincent unser Freiwilliges Soziales Jahr beim AMTV. Wir sind 19 Jahre alt und sehen das FSJ als Jahr der Orientierung. Da  wir beide sportlich interessiert sind und noch keinen genauen Plan für unsere Zukunft hatten, war ein FSJ genau das richtige. Lenas Bruder schwimmt beim AMTV und Vincent war selber Jahrelang Mitglied in der Leichtathletikabteilung tätig und hat vom letztjährigen FSJler die Empfehlung bekommen sein FSJ beim AMTV zu absolvieren.

Wir beide sind in der Sparte des Eltern- & Kinderturnens tätig und helfen dort fleißig mit die Spiellandschaften aufzubauen und die Kinder zu unterhalten.

Des Weiteren sind wir beide eine fleißige Unterstützung im Ganztag an verschiedenen Schulen. Dort sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf, Spielen mit den Kindern oder fordern sie sportlich heraus. Das lösen von Konflikten ist dabei nicht nur im Ganztag wichtig, sondern auch bei unseren einzelnen Sportkursen die wir Beide leiten...

Lies hier den gesamten Bericht

Unser FSJ beim AMTV - Lena und Vincent

05.01.2021 - FSJler Lars Cornils stellt sich vor

Dieser und viele weitere Beiträge sind im aktuellen AMTV Magazin zu finden. Klicke hier

Mein Name ist Lars, ich bin im Dezember 2001 geboren und bereits seit dem 3. Lebensjahr Mitglied im Sportverein AMTV Hamburg. Angefangen beim Eltern- & Kindturnen probierte ich über die Jahre hinweg einiges aus. Nach einigen Jahren des Ausprobierens blieb ich nach einigen Versuchen in der Ballsportabteilung, beim Inline Skating oder Badminton in der Schwimmhalle kleben. Ich merkte schnell, dass diese Sportart mich etwas mehr interessierte wie keine andere. Wenn man mich fragen sollte, wie ich die Beziehung zwischen Schwimmen und mir beschreiben würde, lautet meine Antwort: „Zu Anfang wackelig, doch mittlerweile unzertrennlich!“ Um ehrlich zu sein hatte mir das Schwimmen in den ersten zehn Jahren nur so halb Spaß gemacht. Als mich dann allerdings im Laufe meiner Entwicklung als Sportler der Ehrgeiz packte, gab es kein Halten mehr.

Mit 14 Jahren fragte mich meine Trainerin Frau Schumann, ob ich es mir nicht auch vorstellen könnte mein Wissen an andere Schwimmer/innen weiter zu geben. Dies hielt ich für eine gute Idee und startete meine Laufbahn als Übungsleiter...

Lies hier den gesamten Bericht

FSJler Lars Cornils stellt sich vor

15.12.2020 - Interview mit dem neuen 1. Vorsitzenden Patrick Minx

Bei der Mitgliederversammlung am 22. Oktober 2020 standen einige große Punkte auf der Tagesordnung. Allem voran die Ernennung des ehemaligen 1. Vorsitzenden Herrn Peter Slama zum Ehrenvorsitzenden.

Die Stelle des 1. Vorsitzenden im AMTV Vorstand bleibt jedoch nicht unbesetzt. Der Vorstand schlug der Mitgliederversammlung Herrn Partick Minx als Nachfolger vor. Nach einer kurzen Vorstellung des damaligen 2. Vorsitzenden wird dieser einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt.

Wir haben den sympathischen Hamburger zu einem Interview getroffen:

Sehr geehrter Herr Minx, vielen Dank, dass Sie die Zeit gefunden haben sich kurz mit uns zu unterhalten! Erzählen Sie doch mal etwas über sich.

Minx: Ich rede ja nicht besonders gerne über mich, sondern lieber über unsere aktiven Sportlerinnen und Sportler.

Ich selber vor über 48 Jahren in Hamburg geboren, bin glücklich verheiratet und habe 3 sehr sportliche Kinder. Als selbständiger Unternehmer im Bereich Druck und Medien bin ich seit vielen Jahren schon im Hamburger Osten ansässig und privat leben wir seit 2009 in Hamburg-Rahlstedt. 

Sportlich habe ich mit 6 Jahren beim SC Sperber das Fußball spielen erlernt, bevor ich über das Tennis bei Horn-Hamm zum Rugby beim FC St. Pauli gekommen bin. Dort begann dann auch meine Funktionärs-Karriere...

... klicke hier um zum gesamten Interview zu gelangen

1. Vorsitzenden Patrick Minx

02.12.2020 - Iaido trotzt Corona

Im Iaido sind wir es gewohnt, selbstständig und mit Abstand zu trainieren. Mit unseren Übungsschwertern, die einem japanischen Katana (Samuraischwert) in Länge und Gewicht gleichen, müssen wir immer sehr aufmerksam üben, damit wir andere und uns nicht verletzen. Jeder bewegt sich auf seinem Platz, übt seine Kata (Bewegungs-Abfolge), die einer echten Kampfsituation nachempfunden ist. Ohne Partner und hoch konzentriert. Trotzdem waren wir sehr traurig, als wir im Frühjahr nicht mehr zum gemeinsamen Training in den AMTV-Saal oder in die Schulräume gehen durften. Wir haben uns mit Übungsfilmchen per WhatsApp und selbst organisiertem Online-Training weitergeholfen. Besonders hervorzuheben ist dabei eine Gruppe, die sich mittlerweile seit mehr als 32 Wochen jeden Sonntag zu einem Onlinetraining trifft. Ursprünglich war das „Lockdown-Iaido-Keiko“ für eine kleine Schar Facebook-Freunde gedacht, aber inzwischen gibt es fast 50 Teilnehmende aus der ganzen Welt. Darüber sind wir alle zusammengewachsen. Auch wenn wir uns nicht direkt in die Augen schauen und uns in die Arme nehmen können. Wir üben gemeinsam und tauschen uns aus– in einer nie da gewesenen Weise. Somit hat dieses verflixte Virus viele von uns sogar noch enger zusammengebracht. Aber es gibt natürlich auch Enttäuschungen: Anika Kindler hatte davon geträumt, sich in diesem Jahr über die Deutschen Meisterschaften, die Ende März 2020 in Essen geplant waren, für die diesjährige Europameisterschaft in Belgrad zu qualifizieren. Eine kleine Gruppe der AMTV Iaido-Abteilung wollte sie sogar dahin begleiten. Chancen hätte Anika sicher gehabt, aber schon durch die Absage der Deutschen Meisterschaften rückte dieser Wunsch in weite Ferne. Und auch die Absagen vieler anderer Sportereignisse – nicht zuletzt die Verschiebung der Olympischen Spiele – ließ uns alle daran zweifeln, ob eine Europameisterschaft Ende Oktober/Anfang November realistisch und sicher wäre. Zunächst wollte der europäische Verband noch daran festhalten, aber aufgrund einer Initiative vieler Iaidoka aus ganz Europa (der auch wir uns angeschlossen hatten), wurde die Iaido-EM 2020 abgesagt. Aber die Zeit für Anika wird kommen. Und nun stehen wir vor einem erneuten Lockdown aufgrund des Covid-19-Virus. Wieder müssen wir mehrere Wochen auf das gemeinsame Training in einem Raum verzichten, aber wir sind vorbereitet: Wir starten Online-Sessions zu den normalen Trainingszeiten und treffen uns jeden Sonntag mit der ganzen Welt zum gemeinsamen „Schwert-Schwingen“.

Iaido trotzt Corona

11.11.2020 - Turnabteilung erstellt Padlet mit Übungen

Nun haben auch unsere Turner/innen nachgezogen! Über folgenden Link erhältst Du einen Einblick in die kunterbunte Turnwelt und kannst zu Hause Dein wöchentliches Turntraining absolvieren. Klick dich rein und mach mit:

Padlet ansehen

Turnabteilung erstellt Padlet mit Übungen

04.11.2020 - Schwimmabteilung erstellt Padlet mit Übungen

Diese Abteilung ist einfach nicht zu stoppen!
Unsere Schwimmer/innen haben für euch ein Padlet mit vielen Übungen zusammen gestellt, welche ihr an Land absolvieren könnt um fit zu bleiben. Für jedes Alter ist etwas dabei schaut gern mal rein:

Padlet ansehen

Schwimmabteilung erstellt Padlet mit Übungen

23.10.2020 - Herr Slama ist Ehrenvorsitzender

Hr. Peter Slama wurde von der Mitgliederversammlung 2020 zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Hier die Laudatio vom Vorstand, vorgetragen von Herrn Patrick Minx (neuer 1. Vorsitzender):

Peter Slama wurde am 7. November 1945 in Rahlstedt geboren, also in den ersten Monaten der Nachkriegszeit. Bereits mit 2 1/2 Jahren wurde er Mitglied im AMTV, denn seine Mutter war in dieser Zeit unter Herbert Eichler im Vorstand und wurde später zum Ehrenmitglied ernannt. Peter Slama hat also sozusagen die Liebe zum AMTV mit der Muttermilch aufgesogen.

Wie alle Kinder im AMTV hat er zunächst geturnt, später hat er in der Schülermannschaft Handball gespielt und auch die Liebe zum Schwimmsport entdeckt, zumal sein Vater Schwimmmeister im Freibad Rahlstedt war. Viele Jahre war er dann Leistungsschwimmer und auch Kapitän der Wasserballmannschaft und hat auch ohne Mandat in der Schwimmabteilung eine tragende Rolle gespielt.

Als 1987 der damalige Vorstand unter Alphart Schulze den Bau eines Vereinsheims durchgesetzt und mit viel Enthusiasmus an die Arbeit ging, wurde schnell klar, dass der Bauplan geändert und statt einer Kegelbahn ein Fitnessstudio eingebaut werden müsste. Diese Entscheidung war sachlich völlig richtig und hat sich später auch als segensreich herausgestellt, aber die erhöhten Baukosten und den damit verbundenen Finanzierungsbedarf hatte man falsch eingeschätzt und stimmte auch mit dem vereinbarten Kreditrahmen nicht überein. Mitten in der Bauphase war 1988 der AMTV plötzlich nahezu zahlungsunfähig. Das war die Stunde von Peter Slama! Als Leiter der Rahlstedter Volksbankfiliale war er der Bankfachmann, der jetzt gebraucht wurde. In vielen Gesprächen mit den Banken sowie insbesondere mit dem Vorstand des Hamburger Sportbundes wurde eine Lösung gesucht. Der Präsident des Hamburger Sportbundes, Dr. Friedel Gütt, war auch Direktor der Bavaria Brauerei, und so wurde diese in die Planung mit einbezogen. Es wurde ein neuer Finanzierungsplan aufgestellt und der Verein war gerettet! Am 1. April 1989 wurde das Vereinsheim feierlich eingeweiht.

Zusätzlich übernahm Peter Slama wichtige Funktionen im Finanzausschuss des HSB.

Es war nur folgerichtig, dass Peter Slama auf der Mitgliederversammlung 1990 einstimmig in den Vorstand gewählt wurde um sich weiter um die Finanzen zu kümmern, und dieses Amt hat er nicht nur 10 Jahre unter Alphart Schulze sondern weitere 7 Jahre unter Heinz Mattelson erfolgreich geführt.

In dieser Ära Heinz Mattelson wurden auch 2005 Marcus Egin als Geschäftsführer und Sebastian Bendler als sportlicher Leiter ernannt, der AMTV wird seitdem hervorragend geführt.

Als sich Heinz Mattelson auf der Mitgliederversammlung 2012 nicht wieder als 1. Vorsitzender zur Wahl stellte, ging kein Weg an Peter Slama vorbei. Er wurde einstimmig gewählt und hat dieses Amt nun 8 Jahre mit großem Engagement und glücklicher Hand ausgeübt. So wurde u.a. unter seiner Hand der Tennisverein FTC Rahlstedt in den AMTV integriert und auf diesem Gelände eine eigene Sporthalle gebaut.

Peter Slama wird in diesem Jahr 75 Jahre alt und möchte sein Amt nun in jüngere Hände übergeben. Über 30 Jahre lang war Peter Slama an vorderster Front für den AMTV tätig, niemand in der Vereinsgeschichte war so lange in verantwortlicher Stellung. Wenn heute der Verein weit über die Grenzen von Hamburg hinaus mit zu den gesündesten und bestgeführten Großvereinen gehört, so haben wir das ganz entscheidend auch Peter Slama zu verdanken. Peter Slama hat sich um den AMTV verdient gemacht. Der Vorstand schlägt daher der Mitgliederversammlung vor, Peter Slama zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

23.10.2020 - Grußwort für Herrn Slama von Bürgermeister Tschentscher

Hamburg ist eine Active City, in der Spitzen- und Breitensport fest verankert sind. Mehr als eine halbe Million Hamburgerinnen und Hamburger sind Mitglied in einem der über 800 Sportvereine. Der Sport hat eine große Bedeutung für die Lebensqualität und das besondere Lebensgefühl der Menschen in unserer Stadt.

Der Altrahlstedter Männerturnverein von 1893 e.V. ist einer der traditionsreichsten und mit über 6.000 Mitgliedern zugleich einer der größten Sportvereine in Hamburg. Für Bewegung und Sport in Rahlstedt ist der AMTV die erste Anlaufstelle mit einem Angebot von mehr als 30 verschiedenen Sportarten.

Der Erfolg des AMTV wird getragen vom großen Engagement seiner Mitglieder – im Verein und darüber hinaus. Dieser Einsatz zeigt sich in der Coronakrise in besonderer Weise. Mit viel Kreativität wurde ein Sportangebot für zuhause entwickelt und der Betrieb in den Sportstätten unter den besonderen Vorsichtsmaßnahmen wieder aufgenommen.

Seit mehr als 70 Jahren – also über die Hälfte der Vereinsgeschichte – ist Peter Slama Mitglied des AMTV. 1990 wurde er zum Schatzmeister, 2012 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er hat den Verein in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mit geprägt und gerade auch in schwierigen Zeiten besonders unterstützt.

Nach seiner jahrzehntelangen ehrenamtlichen Arbeit für den AMTV übergibt Peter Slama das Amt des 1. Vorsitzenden nun in andere Hände. Ich danke Herrn Slama sehr herzlich für sein Engagement für den Sport in Hamburg und wünsche ihm persönlich alles Gute, vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude an Sport und Bewegung.

 

Dr. Peter Tschentscher
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

22.10.2020 - Bericht der Geschäftsleitung zur Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

am 22.10.2020 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nachdem die Mitgliederversammlung im Mai wegen der Corona Pandemie abgesagt wurde, konnte diese Versammlung nun unter strengsten Auflagen und unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienerichtlinien durchgeführt werden.

Verschiedene Eingänge und Ausgänge mit breiten Einbahnwegen, große Abstände zu den einzelnen Mitgliedern, feste Sitzplätze, Maskenpflicht, zusätzliches Personal für die sofortige Reinigung der Toiletten, Stühle, Tische etc., Tüten über den Mikrofonen – all diese Anstrengungen führten dazu, dass die Mitgliederversammlung stattfinden konnte.

Es gab allerdings auch viel zu besprechen. Zunächst ging es um die bereits im April angekündigte Beitragsanpassung. Diese wurde nach einigen Erläuterungen des Vorstands und Nachfragen der Mitglieder mit einer überzeugenden Mehrheit angenommen. Die Aufstellung hierzu findet ihr am Ende des Textes.

Unser 1. Vorsitzende, Peter Slama, stand nach einer überaus langjährigen und erfolgreichen Zeit nicht mehr zur Wahl. Auf dieser Seite der Homepage findet ihr 2 Artikel zu diesem Thema, sehr lesenswert.

Nach einer Vorstellung seiner Person wurde Patrick Minx zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, Markus Schmidt im Amt als 3. Vorsitzender bestätigt und Dr. Christian Schleifer erneut zum 2. Schatzmeister gewählt. Dr. Christian Schleifer wird allerdings aus persönlichen Gründen diesen Posten nur bis Jahresende bekleiden können. Hier wird sich der Vorstand auf die Suche für einen Ersatz machen müssen.

Durch das vorzeitige Ausscheiden von Patrick Minx als 2. Vorsitzender ist diese Position zwar vakant geworden, soll jedoch mit Michael Schumann bis zur nächsten MV (und hoffentlich darüber hinaus) besetzt werden.

Auch ein Ersatz für den ausscheidenden Kassenprüfer Herrn Volker Linsmeier konnte gefunden werden. Vielen Dank an ihn an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz. Mit Stephanie Sliwinski wurde eine sehr sympathische Dame als Kassenprüferin für die nächsten 2 Jahre einstimmig gewählt.

Wir möchten uns bei euch allen für die bisherige Unterstützung in einer für uns alle schweren Zeit bedanken, bleibt gesund.

Euer AMTV Team

 

Beitragsgruppen Grundbeiträge (V0) alt Grundbeiträge (V0) - Ab 01.01.2021
Kinder (Kindergeldbezieher) (20) 10,00 Euro 12,00 Euro
2 und mehr Kinder (21) 14,00 Euro 18,00 Euro
Erwachsene (10) 15,00 Euro 17,00 Euro
1 Erwachsener/1 Kind (15) 21,00 Euro 25,00 Euro
Ehepaare 26,00 Euro 30,00 Euro
Familien/Ehepaare (40/30) 26,00 Euro 32,00 Euro

Sportarten beim AMTV Hamburg