12.07.2022 - P. Tschentscher überreicht Medaille an Ehrenvorsitzenden

Unser Ehrenvorsitzende Herr Peter Slama hat die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ vom Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher verliehen bekommen.
Diese Auszeichnung wird an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich mindestens 25 Jahre ehrenamtlich betätigt haben.
Der AMTV Hamburg beglückwünscht den ehemaligen 1. Vorsitzenden herzlich!

Peter Slama Ehrenmedaille

26.06.2022 - AMTV Dance Happening weckt große Gefühle

Beide Hände in die Höhe gestreckt, ein breites, stolzes Grinsen im Gesicht. Eine Rose wird euphorisch über dem Kopf geschwenkt – Blitzlichter. Der Moment von Nebel umhüllt, die Zeit steht still und in dem Getümmel die Familie und Freunde gesucht…

Was war geschehen?

Stunden zuvor trafen sich die Tanzgruppen des AMTV in der Sporthalle des Gymnasiums Rahlstedt. Während die große Bühne der Mehrzweckhalle schon gestern aufgebaut und vorbereitet worden war, konnte man die Anspannung der Hauptakteur*innen schon aus der Ferne spüren. Im Laufe dieses sommerlichen Nachmittags am 26.06.2022 sollten die Tanzgruppen ihre Tänze vor einem großen Rahlstedter Publikum aufführen, kein Wunder also, dass die Nervosität und die Vorfreude an diesem Mittag überwogen.

Die letzten Schritte hinter der Bühne vorbereitet, hörte man schon die vielen Eltern, Freund*innen und interessierte Rahlstedter*innen in die Halle strömen. Am Einlass rissen die Geschäftsstellenmitarbeiter*innen die Ticketschnipsel ab, dass es ihnen beinahe schon Daumenschmerzen bereitete. Die insgesamt 500 Zuschauer*innen nahmen zügig auf den vorbereiteten Sitzplätzen im Zuschauerraum Platz, sodass die Veranstaltung bei sommerlichen Temperaturen, auch in der Halle, beginnen konnte.

Die erste Aufführungshälfte war geprägt von gefühlvollen Ballett-Stücken, aufgeführt von Hannas Ballett-Gruppen und den kleinsten Performern (4-6 Jahre) aus Sylvias kreativen Kindertanzgruppen. Die Tänze kamen nicht nur bei den aufgeregten Trainerinnen, sondern auch beim Rahlstedter Publikum gut an, was die Kinder nach den jeweiligen Liedern freudestrahlend von der Bühne stolzieren ließ.

In der kurzen Pause wurden im Foyer Würstchen, Kuchen und natürlich Kaffee verkauft. Hierbei blieb kein Krümel übrig, sodass es dann auch wieder zügig mit den Aufführungen losgehen konnte.

Der zweite Teil startete mit viel Power. Auf der Bühne wechselten sich nun Ballett- mit HipHop-Tänzen ab. Marinas und Jesicas Gruppen sorgten für ordentlich Bässe und powervolle Auftritte, während Nicole und Sylvia vor allem mit gefühlvollen HipHop- und Ballett/Kindertanz-Performances zu überzeugen wussten. Eine Erwähnung verdient die Leistungsgruppe (Jazz/Modern Dance) Innocent von Trainerin Mona, die unseren kleinen Tänzerinnen und Tänzern zeigte, wie die Sportart aussehen kann, wenn man seine Träume weiterverfolgt und am Ball – oder eher am Parkett – bleibt. Nach den Tanzaufführungen durften sich die Sportler*innen über tosenden Applaus aus dem Zuschauerraum freuen, während sich die gesamte Tanzabteilung auf der großen Bühne sammelte, jedem Kind eine Rose überreicht wurde und Erinnerungsfotos geschossen wurden.

Im Anschluss an die Aufführungen zeigte der Tanzkreis von Jeannette noch sehenswerten Paartanz auf einem Hallendrittel, was den Abschluss eines denkwürdigen Tages schloss.

Fazit der Organisatoren des AMTV: „Vielen Dank für den schönen Tag. Wir sind glücklich, dass diese Großveranstaltung nach zwei Jahren Corona-Pause nun wieder stattfinden konnte. Es hat uns sehr gefreut, dass so viele Kinder heute ihren allerersten großen Auftritt feiern konnten. Unser Dank gilt unseren tollen und lizenzierten Trainerinnen, die in den letzten Wochen und Monaten mit den Kindern geprobt und ihnen so dieses erfolgreiche Erlebnis ermöglicht haben: Marina, Jeannette, Sylvia, Jesica, Mona, Hanna und Nicole. Außerdem ein herzliches Dankeschön an Ollis Technikerteam und Kameramann Alex.“

Du hast bei der Veranstaltung Fotos/Videos gemacht? Schick sie gern an den AMTV: .

Interesse am AMTV Sportangebot? Informiere Dich hier: www.amtv.de /

Dance Happening 2022

17.05.2022 - Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des AMTV

am Dienstag, den 17. Mai 2022, 19:00 Uhr, in der AMTV- Tennishalle, Stapelfelder Straße 145, 22143 Hamburg

(Einlass ab 18:30 Uhr)

Aufgrund der sich ständig ändernden Situation können noch Änderungen erfolgen, die Versammlung eventuell sogar abgesagt werden. Bitte beachten Sie  unsere Homepage auf www.amtv.de.

Wir werden dort Änderungen umgehend veröffentlichen.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Ehrung von Mitgliedern durch den 1. Vorsitzenden
  4. Übernahme der Versammlungsleitung durch den vom Vorstand Benannten
  1. Wahl des/der Protokollführer(s)/in
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung des Protokolls der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung vom 19.08.2021 (wurde im AMTV Magazin 3/2021 veröffentlicht und liegt in der Geschäftsstelle aus)
  1. Bericht des Vorstandes (mit Aussprache)
  2. Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2021 (mit Aussprache)
  3. Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2021 (mit Aussprache)
  4. Entlastungen
  5. Haushaltsplanung 2022 (mit Aussprache)
  6. Wahlen – siehe Antrag 2 des Vorstands
  1.   Vorsitzender
  2.   Vorsitzender
  3.   Schatzmeister
  4.   Kassenprüfer
  1. Vorliegende Anträge
  2. Verschiedenes

 

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis und eine Schutzmaske für die Versammlung mit. Nach heutigem Stand muss für die Dauer der Sitzung die Maske (ab Betreten der Tennishalle) getragen werden!

Die Finanzunterlagen für die Hauptversammlung können bei Interesse vorab ab dem 02.05.2022 in der Geschäftsstelle zu den Öffnungszeiten eingesehen werden. Auf der Mitgliederversammlung wird eine Kurzfassung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung ausgehändigt.

 

Der Vorstand

 

Antrag 1 wurde zurückgezogen

 

Antrag 2 des AMTV Vorstands zur Mitgliederversammlung am 17. Mai 2022 vom 11. Februar 2022 zu Punkt 11. Wahlen:

Der Vorstand schlägt zur MV am 17. Mai 2022 die Wiederwahl der folgenden Personen für die zur Wahl stehenden Positionen vor:

  1. Vorsitzender: Patrick Minx
  2. Vorsitzender: Markus Schmidt
  3. Schatzmeister: N.N.

03.04.2022 - AMTV Sportfest mit Flüchtlingen ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag fand das kurzfristig organisierte Sportfest des AMTV statt. In der neuen AMTV Tennishalle wurde eine bunte Turnlandschaft aufgebaut, an der die Kinder zwischen 2 und 12 Jahren Spaß beim Ausprobieren, Klettern und Turnen hatten. Turntrainerin Daniela und ihre Helfer*innen halfen bei ersten Vorwärtsrollen, beim Rutschen und beim Einsammeln von einigen kleinen Bällen aus dem Bällebad.

Auf der zweiten Hallenhälfte luden Iga, Deborah und Jesica zu verschiedenen Tanz-Mitmachangeboten ein. Ehrgeizige Teilnehmer*innen haben an dem Vormittag Elemente aus dem Kindertanz, Aerobic, Ballett und HipHop aufschnappen können.

Vor der Sporthalle konnte bei Jana am Glücksrad gedreht werden, sich ein Würstchen und ein Kaffee beim Verpflegungsstand abgeholt und auf einem der neuen Outdoorflächen verschiedene Ballsportarten ausprobiert werden. Während der Veranstaltung kam es zu einigen hitzigen Fußball- und Hockeyspielen zwischen Vätern und Kindern. Übungsleiter Dennis hatte also allerhand zu tun.

Neben motivierten Rahlstedter*innen folgten auch einige Flüchtlingsfamilien unserem Aufruf und fanden den Weg zu uns in die Sporthalle. Wie gewünscht fand ziemlich schnell ein reger Austausch statt. Während wir von unvorstellbaren Erfahrungen auf der Flucht erfuhren, knüpften die Ukrainer*innen hier in Rahlstedt neue Kontakte und konnten zumindest für diesen Vormittag mal ein wenig abschalten. Ein großes Highlight war dann um 12 Uhr erreicht, als die 19 jährige Ukrainerin Dasha, die nun seit zwei Wochen beim AMTV in der Leistungstanzgruppe Innocent tanzt, einen HipHop Kurs für Kinder leitete.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung unserer Übungsleiter*innen, ohne die diese kostenlose Veranstaltung nicht durchführbar gewesen wäre:

Nadine & Dennis, Iga, Daniela, Gunnar, Deborah, Gisela, Dasha, Jana, Jesica, Gaby, Kim und Michael.

Sportfest

08.03.2022 - Kurse und Fitness-Studio geöffnet

Liebe Mitglieder,
 
langsam kehrt wieder etwas Normalität im Sport ein.
Ab sofort ist keine (!) Online-Buchung für Sportkurse im Saal oder das Fitness-Studio mehr notwendig. Such Dir einfach Dein Sportkurs im Sportprogramm raus und komm vorbei!
 
Viel Spaß beim Sport wünscht,
Dein AMTV-Team!

08.03.2022 - Kurse und Fitness-Studio geöffnet

25.02.2022 - Annette Schacht ist Sporting Hamburgs Vormacherin 2022

Seit vielen Jahren greift unsere Annette den Handballtrainern der Inklusions-Mannschaft unter die Arme. Die „Handballer mit Handicap“ können sich stets auf sie verlassen. Ob der Spielbetrieb, Trainingseinheiten, Fahrten oder Probetrainings organisiert werden müssen - Annette ist stets zur Stelle!
Nun wurde Annette von der Zeitschrift „Sporting Hamburg“ als eine von drei Preisträger*innen zur Vormacherin des Jahres 2022 gekürt.


Der AMTV gratuliert unserer guten Seele zu der verdienten Auszeichnung. Wir sind stolz Dich in unserem Verein zu haben und wünschen Dir und Deiner Mannschaft eine erfolgreiche Saison!

Annette ist Vormacherin

18.02.2022 - Holz für Mitglieder

Die Bäume sind gefallen!

Nachdem auf unserem Tennisgelände und bei der Geschäftsstelle zwei Bäume gefällt wurden, könnt ihr euch nun wertvolles Brennholz bei uns abholen. Kostet natürlich nix!

Das Holz liegt auf dem Tennisgelände und bei der Geschäftsstelle (Fahrradständer), meldet euch bei Fragen gern bei uns: 040/675 95 06.

18.02.2022 - Holz für Mitglieder

16.02.2022 - Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des AMTV

am Dienstag, den 17. Mai 2022, 19:00 Uhr, in der AMTV- Tennishalle, Stapelfelder Straße 145, 22143 Hamburg

(Einlass ab 18:30 Uhr)

Aufgrund der sich ständig ändernden Situation können noch Änderungen erfolgen, die Versammlung eventuell sogar abgesagt werden. Bitte beachten Sie  unsere Homepage auf www.amtv.de.

Wir werden dort Änderungen umgehend veröffentlichen.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Ehrung von Mitgliedern durch den 1. Vorsitzenden
  4. Übernahme der Versammlungsleitung durch den vom Vorstand Benannten
  1. Wahl des/der Protokollführer(s)/in
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung des Protokolls der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung vom 19.08.2021 (wurde im AMTV Magazin 3/2021 veröffentlicht und liegt in der Geschäftsstelle aus)
  1. Bericht des Vorstandes (mit Aussprache)
  2. Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2021 (mit Aussprache)
  3. Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2021 (mit Aussprache)
  4. Entlastungen
  5. Haushaltsplanung 2022 (mit Aussprache)
  6. Wahlen – siehe Antrag 2 des Vorstands
  1.   Vorsitzender
  2.   Vorsitzender
  3.   Schatzmeister
  4.   Kassenprüfer
  1. Vorliegende Anträge
  2. Verschiedenes

 

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis und eine Schutzmaske für die Versammlung mit. Nach heutigem Stand muss für die Dauer der Sitzung die Maske (ab Betreten der Tennishalle) getragen werden!

Die Finanzunterlagen für die Hauptversammlung können bei Interesse vorab ab dem 02.05.2022 in der Geschäftsstelle zu den Öffnungszeiten eingesehen werden. Auf der Mitgliederversammlung wird eine Kurzfassung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung ausgehändigt.

 

Der Vorstand

16.01.2022 - AMTV Impfaktion ein voller Erfolg

Am Samstag, den 16. Januar 2022 rief der AMTV Hamburg zum Impfen aus. In Kooperation mit Frau Dr. Andrea Schäfer aus der Orthopädischen Privatpraxis Hamburg und ihrem Helferteam stellte die Geschäftsstelle die Aktion innerhalb weniger Stunden auf die Beine.

Im Saal des AMTV Zentrums wurde kurzerhand ein blickdichter Bereich erschaffen in dem Fr. Dr. Schäfer den impfwilligen Rahlstedter*innen ihre Spritze geben konnte. Der Rest des Saals wurde in einen obligatorischen Ruheraum umgewandelt und schon stand der Verein in den Startlöchern.

Viele Rahlstedter*innen folgten dem Aufruf und meldeten sich kurzerhand zum Impfen an. Vor Ort nahm sie dann Studiotrainer Stefan Schmeets gebührend in Empfang, ehe das fachärztliche Personal mit den Impfwilligen die Anamnese und weitere Formalitäten durchging. Nach dem „pieks“ wurde noch eine kurze Zeit im Wartebereich verbracht, ehe die Nächsten an der Reihe waren. In nur drei Stunden wurden so mehr als 50 Mitglieder und Freunde des Vereins geimpft.

Die große Nachfrage nach dem Biontech-Impfstoff (impfbar für Personen unter 30 Jahren) hat uns erreicht. Wir versuchen bereits einen Impf-Aktionstag mit dem raren Impfstoff mir Fr. Dr. Schäfer für unsere Mitglieder zu realisieren. Alle Informationen hierzu werden auf der AMTV Website (www.amtv.de) und auf den Sozialen Medien des Vereins veröffentlicht.

16.01.2022 - Impfaktion

14.01.2022 - AMTV schult Übungsleiter*innen zur Testabnahme (2G+)

Zum zweiten Mal seit Pandemiebeginn bildete der AMTV nun mehrere Trainer und Trainerinnen für die Beaufsichtigung von Corona Schnelltests aus.

Am Freitag, den 14. Januar 2022 traf sich am Nachmittag eine Gruppe von Übungsleiter*innen in der AMTV Sporthalle. Empfangen genommen von einem Mitarbeiter der Geschäftsstelle und dem 1. Vorsitzenden Patrick Minx wurden die Teilnehmer*innen von der Ärztin Frau Janina Minx in der Abnahme von Corona Schnelltestungen bei Sportler*innen vor dem Vereinsangebot unterrichtet. Themen waren nicht nur der Testvorgang an sich, sondern auch wo man den Test beaufsichtigt, wie man sich selbst am besten schützt und im Falle eines positiven Ergebnisses handelt um die Anzahl der Kontaktpersonen gering zu halten. Nach dem Vortrag der Ärztin tauschten die erschienenen Übungsleiter*innen noch verschiedenste Erfahrungen aus den jeweiligen Abteilungen aus. Hier kam ein interessantes Gespräch mit unterschiedlichen Lösungsvarianten hervor aus dem alle Beteiligten sich etwas herausziehen konnten.

Nun verfügen die Leichtathletik-, Handball-, Tanz- und Schwimmabteilung über weitere Übungsleiter*innen, die Tests vor dem Sportangebot abnehmen dürfen. Hierdurch brauchen Sportler*innen, die auf Grund der aktuellen 2G+ Regelung einen offiziellen negativen Coronatest vorlegen müssen, nun nicht mehr in ein Testzentrum fahren, sondern können einen Test mitbringen und vor der Sportstätte (von Trainer*in überwacht) durchführen.

Dies ist eine tolle Aktion für unsere Mitglieder um sowohl Zeit als auch Mühe vor dem Sportkurs zu sparen, der AMTV bedankt sich herzlich bei den Übungsleiter*innen für ihre Bereitschaft an dem Lehrgang teilzunehmen und nun einen Teil ihrer Freizeit der Testabnahme von Mitgliedern widmen!


Nimmt mein Trainer/meine Trainerin einen Test ab?
- Erkundige dich jetzt bei deinem/r Übungsleiter*in ob er/sie über das Zertifikat verfügt!

 

Viel Spaß beim Sport wünscht,
Euer AMTV-Team!

14.01.2022 - AMTV schult Übungsleiter*innen Testabnahme

06.01.2022 - Jetzt Boostern lassen!

Jetzt anmelden!

Hier die Rahmenbedingungen vom Praxisteam von Dr.
Steinberg:
"Erhalten Sie Ihre Booster-Impfung mit dem Impfstoff Moderna am 08.01.2022 bei unserer Impfaktion in der Schule Brockdorffstraße,
Brockdorffstraße 64,
22149 Hamburg.

Buchen Sie einen Termin online über 'Doctolib' oder über unsere Internetseite www.praxen-steinberg.de!

Termine stehen Ihnen noch zwischen 13:00 und 17:15 Uhr bereit!
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Praxisteam von Dr. Steinberg
Am Sooren 1A, 22149 Hamburg"

03.01.2022 - Curt Zeiss trägt seinen Namen in die Geschichtsbücher ein!

Was ist ein rationeller Wettkampf und wie geht das?

Wenn man mit nur einem Start drei Rekorde knackt!

Curt Zeiss, inzwischen 90 Jahre alt und auf 157 cm geschrumpft, hat dies nach der zweijährigen Pandemie-bedingten Wettkampfpause bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Essener Thurmfeld-Sportbad geschafft! In seiner Spezialdisziplin 50m-Butterfly knackte er gleich drei Rekorde!

Hier lag das Unterbieten des alten Deutschen Rekordes von Karl Hauter aus dem Jahre 2015, der auch bis jetzt ebenfalls noch der gültige Europa-Rekord war, im Bereich des Möglichen. Er stand seit dem 29.11.2015 bei 1:00,39 Minuten. Danach war kein Europäer der Altersklasse 90 schneller gewesen.

Curt hatte darauf zwar spekuliert, aber da in den Hamburger Schwimmhallen für die Masters kaum Trainingsmöglichkeiten bestanden, konnte er weder seine Form testen, noch Startsprünge trainieren. Das Letzte ist auch im Alter aus Gleichgewichtsgründen problematisch. Und so hatte er diese Strecke vorsichtig mit 1:02,0 Min. gemeldet.

Umso überraschter war er selbst, als er nach dem Asnschlag von seinem Zeitnehmer erfuhr, dass er 8 Sekunden schneller war als gemeldet (die Anzeigetafel war so weit weg und für ihn nicht leserlich). Aber er wusste, dass er damit auch den Europarekord gebrochen hatte. Dass dabei aber auch der alte Weltrekord unterboten worden ist, war vielleicht schon im Lautsprecher verkündet worden, ging aber im tosenden Beifall in der Halle unter und wurde von ihm nicht wahrgenommen. Genaues konnte ihm auch keiner seiner Freunde sagen.

Erst am nächsten Morgen erfuhr er, dass er mit 54,10 Sek. auch noch den alten Weltrekord des Japaners Toshit Tajima vom 24.04.2015 um 28 hundertstel Sekunden unterboten hatte. Das war also der 3. Rekord in nur einem Wettkampf.

Weniger Erfolg hatte Curt bei seinem „kleinen Mehrkampf“ (jede Lage über 50m + 100m Lagen zu Beginn). Die drei anderen Lagen Rücken (1:00,37), Freistil (45,16) und Brust (57,91) legte er zwar auch wesentlich schneller als von ihm selbst gemeldet zurück und brachten ebenfalls „Gold“. Doch im ersten Rennen über 100m Lagen wurde er wegen eines Wendefehlers von Rücken auf Brust disqualifiziert. Dies kostete ihn dann auch den Mehrkampfsieg.

03.01.2022 - Curt Zeiss schwimmt WEltrekord

10.12.2021 - 2G BEIM SPORT

Liebe Mitglieder,

seit dem 04.12.2021 gilt unter bestimmten Voraussetzungen in Hamburg die 2G-Regelung. Zusätzlich hat der Bund seitdem weitere Kontaktregelungen erlassen.

Unter diese Regelung fällt auch der Sport in geschlossenen Räumen.
Die Regeln lauten:

Teilnahme am Sport im Trainings-, Wettkampf- und Spielbetrieb!

  • Es dürfen nur Personen am Sport teilnehmen die geimpft oder genesen sind, Nachweis + Lichtbildausweis erforderlich!
  • Nur Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre dürfen ungeimpft am Sport teilnehmen, begleitende Personen über 16 Jahre müssen ihren Impf- bzw.
    Genesenennachweis + Lichtbildausweis vorzeigen
  • Eine Ausnahme gilt nur für Personen, die sich aus medizinischen Gründen   nicht impfen lassen können

Einen Impf- oder Genesenennachweis + Lichtbildausweis müsst ihr jedes Mal
beim Trainer vorzeigen.

Wer diesen Nachweis nicht vorzeigt darf nicht am Trainings-, Wettkampf- oder Spielbetrieb teilnehmen.

Da auch geimpfte und genesene Virusträger sein können, behalten wir das bisherige Verfahren bzgl. der Teilnehmerzahl und der Anmeldung bei.

Sobald wir weitere bzw. genauere Regeln haben, werden wir euch informieren.

Bleibt gesund!
AMTV Geschäftsstelle

29.11.2021 - Curt Zeiss schwimmt Weltrekord!

AMTV Schwimmer Curt Zeiss ist bei den deutschen Meisterschaften 2021 in seiner Altersklasse 90+ einen phänomenalen Weltrekord geschwommen!

Curt schwamm die 50m Schmetterling in nur 54,10 Sek. und schreibt seinen Namen somit in die Geschichtsbücher.


Der AMTV sagt herzlichen Glückwunsch zum Weltrekord und noch drei weiteren Mastermeisterschaften!

29.11.2021 - Curt Zeiss Weltrekord AK90

10.08.2021 - Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 19. August 2021

19:00 Uhr, AMTV- Tennishalle, Stapelfelder Straße 145, 22143 Hamburg

(Einlass ab 18:30 Uhr)

Tagesordnung

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Gedenken der Verstorbenen
  • Ehrungen
  • Übernahme der Versammlungsleitung durch den vom Vorstand Benannten
    • Wahl des/der Protokollführer(s)/in
    • Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
    • Genehmigung des Protokolls der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung vom 22. Oktober 2020 (wurde im AMTV Magazin 4/2020 veröffentlicht)
  • Bericht des 1. Vorsitzenden (mit Aussprache)
  • Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2020 (mit Aussprache)
  • Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2020 (mit Aussprache)
  • Entlastungen
  • Wahlen
    •   2. Vorsitzender
    •   1. Schatzmeister
    •   2. Kassenprüfer
  • Haushaltsplanung 2021 (mit Aussprache)
  • Anträge
  • Verschiedenes

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis mit!

Fördermitglieder sind nicht stimmberechtigt.

Wir gehen davon aus, dass zum o.g. Zeitpunkt eine Präsenzveranstaltung wieder möglich ist. Eventuell muss zum Betreten der Tennishalle und für die Dauer der Sitzung das dann geltende Hygienekonzept für diesen Veranstaltungsort eingehalten werden! Änderungen hierzu werden zeitnah auf der AMTV Homepage unter www.amtv.de veröffentlicht.

Die Finanzunterlagen für die Hauptversammlung können, soweit es die Corona Verordnung zulässt, bei Interesse vorab ab dem 26. Juli 2021 in der Geschäftsstelle zu den dann geltenden Öffnungszeiten eingesehen werden. Auf der Mitgliederversammlung wird eine Kurzfassung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung und der Darlehensstände ausgehändigt.

Der Vorstand

Anlage Anträge zur Mitgliederversammlung:

Anträge des AMTV Vorstands vom 10.02.2021 zur Mitgliederversammlung am 19. August 2021 zu Punkt 11:

Antrag 1: Der Vorstand beantragt die AMTV Satzung gemäß Vorlage zu ändern. Dies ist aufgrund von rechtlichen Auflagen notwendig. Weiterhin soll die Satzung der Vereinspraxis angepasst werden.

Die ausführliche Begründung wird mündlich auf der MV vorgetragen.

Antrag 2: Der Vorstand schlägt folgende Besetzungen für die zur Wahl stehenden Positionen des AMTV Vorstands vor:

  1. Vorsitzender: Michael Schumann
  2. Schatzmeister: Hendrik Wehlte

04.08.2021 - Neues zum Sportprogramm - Kursbuchung

Liebe Mitglieder,



ab dem 09.08.2021 gibt es einige Änderungen im Sportbereich.



Für Outdoorangebote und Angebote in Schulhallen ist keine Anmeldung mehr erforderlich.



Eine Onlineanmeldung ist nur noch bei Fit & Gesund – Kursen im AMTV-Zentrum Saal und für das AMTV Fitness Studio erforderlich.



Die Angebote für In- und Outdoor werden umgehend auf der Homepage veröffentlicht und je nach Lage des Infektionsgeschehens ergänzt.



Wir wünschen euch allen einen schönen Start nach den Ferien und freuen uns auf den Sport mit Euch.


Euer AMTV-Team

04.08.2021 - Änderungen beim Sportprogramm, Kursbuchungen

24.06.2021 - Beitragssenkung Fitness Studio ab dem 01.07.2021

Der Vorstand hat gemeinsam mit dem Vereinsrat beschlossen, den Abteilungsbeitrag des Studios ab dem 01.07.2021 auf monatlich 19 Euro zu senken. Für Vereinsmitglieder, die bereits eine kostenpflichtige Abteilung beim AMTV nutzen, wird der Abteilungsbeitrag des Studios sogar auf 15 Euro reduziert. Für Mitglieder der Studioabteilung Happy Hour wird der Beitrag entsprechend gesenkt.

Dies ist gerade für unsere bestehenden AMTV Mitglieder sehr interessant, da sie für einen geringen Aufpreis das Studio neben ihrem bereits bestehenden Sportangebot nutzen können. Unser Fitness-Studio steht den Studiomitgliedern durchgängig in den Ferien für ihr Training zur Verfügung.

Beitragssenkung zum 01.07.2021

23.06.2021 - AMTV erhält Treueurkunde vom Karateverband

„Liebe Abteilungsleitung,


wir möchten dir und deinem Verein im Namen des DKV recht herzlich danken, dass ihr eure DKV-Meldung für das Jahr 2021 bereits durchgeführt habt. 



Dies ist für den DKV von großer Bedeutung, da die Mitgliedsbeiträge die finanzielle Basis unseres Verbandes darstellen, um unsere vorhandenen Strukturen und unsere Kampfkunst Karate aufrecht zu erhalten. 



Mit euren Mitgliedern seid ihr die Stütze des Verband. Dafür ganz herzlichen DANK.“


22.06.2021 - Mein Tag beim AMTV Hamburg von Praktikant Luis Benz

Hallo Zusammen,

Ich bin Luis Benz und 17 Jahre alt. Ich mache ein vierwöchiges Betriebspraktikum beim AMTV Hamburg e.V. als Sport und Fitnesskaufmann. Ich bin hier jetzt seit 3 Wochen und wurde am ersten Tag sehr herzlich Willkommen. Die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle hier sind alle sehr nett und es herrscht ein angenehmes und gutes Arbeitsklima. Außerdem sind die Arbeitszeiten auch sehr angenehm. Neben den Aktivitäten im Büro mache ich auch mal andere Aufgaben wie zum Beispiel beim Kinderturnen mit aufzubauen, das bringt etwas Abwechslung in meinen Arbeitsalltag, was ich sehr begrüße.

Ich finde das Praktikum bisher super und sehr abwechslungsreich und könnte es jedem weiterempfehlen beim AMTV zu absolvieren.

Hier berichte ich über einen Tag in der AMTV Geschäftsstelle:

Morgens bin ich um 9:00 Uhr im Büro eingetroffen und habe alle Arbeitskollegen begrüßt. Danach wurde ich zu einem Personalgespräch mit einem Mitarbeiter aus dem Fitnessstudio mitgenommen. Dieser wurde gerade aus der Kurzarbeit geholt. Wir haben über seine neuen Arbeitszeiten gesprochen und über die Corona Auflagen, die neuerdings für das Studio beachten werden müssen.

Nach dem Gespräch kam ein Paket im Büro an, was ich ein paar Tage zuvor bestellt hatte. Ich habe das Paket aufgemacht und geguckt ob die bestellte Ware indem Paket vorhanden ist und habe es an den verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet.

Nachdem ich das gemacht habe sollte ich Gewichte aus dem Studio zum Vertrieb verladen. Außerdem bereitete ich alle Übungsutensilien für den bevorstehenden Rehasport Kurs vor, sodass die Teilnehmer/innen direkt mit dem Unterricht starten konnten.

Alles in Allem war es ein sehr spannender und kräfteaufreibender Tag.

Luis Benz

22.06.2021 - Praktikumsbericht Luis Benz

06.06.2021 - Schwimmplätze frei in neuer Trainingsgruppe (für Seepferdchenabsolventen/innen)

Es ist so weit. Ab dem 07.06.2021 kann in Rahlstedt und Volksdorf für Schwimmanfänger unter 14 Jahren wieder Schwimmunterricht angeboten werden. Neu im Programm gibt es eine Gruppe für Anfänger bis 13-Jahre mit dem Seepferdchen Abzeichen, die Dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr mit Spaß auf ihr nächstes Abzeichen hinarbeiten können. Freundliche, motivierte Trainer stehen ihnen dabei zur Seite und zeigen ihnen die richtigen Schwimmtechniken, die sie durch eigene Erfahrungen perfektioniert haben.

 

Anmeldung erforderlich unter:

TG3 neue Plätze

24.05.2021 - Endlich wieder Sport!

Liebe Mitglieder,

es ist vollbracht. Die nächste Trainingsfläche auf dem Tennisgelände ist fertig. Mit einer vollkommen überdachten Fläche von ca. 80 m2 und „AMTV – rotem“ Boden ergeben sich hier zusätzliche Möglichkeiten für unsere Outdoor Sportangebote.

Ab dem 31.05.2021 wollen wir wieder mit dem Sport für Erwachsene im Freien beginnen.
Die Regeln besagen momentan, dass der Sport nur für 10 Personen erlaubt ist. Eine Testpflicht besteht nicht!

Für Fit & Gesund Kurse gibt es ein online Buchungstool.

Es werden immer nur Kurse eine Woche im Voraus buchbar sein.

Dieses Tool findet ihr hier.

Ihr müsst euch dazu mit eurer Mitgliedsnummer und eurem Nachnamen anmelden, erst dann seht ihr die Kurse.

Die Mitgliedsnummer findet ihr, wenn nicht vorhanden, auf eurem Kontoauszug. Ggf. müsst ihr die Nummer mit „Nullen“ vorweg auffüllen. Es müssen 7 Ziffern sein.

Der Nachname fängt immer mit einem großen Buchstaben an.

Beispiel:
Mitgliedsnummer: 0001234
Name: Mustermann

Sollte es beim Login Probleme oder Fragen geben, dann schreibt bitte eine Mail an oder ruft zu unseren telefonischen Sprechzeiten an.

Für alle anderen Sportangebote bitten wir euch, euch bei euren Trainerinnen und Trainern zu informieren.

Wir hoffen auf baldige weitere Lockerungen, sodass wir auch wieder in Räumen Sport treiben dürfen.

Der Rehasport beginnt ebenfalls ab dem 31.05.2021. Hier müsst ihr euch bitte unter 040/67595084 zu folgenden Zeiten informieren bzw. anmelden oder eine Mail an schicken.

Sprechzeiten: Mi 09:00 – 11:00 Uhr und Do 15:00 – 17:00 Uhr

Die Kurse finden wie folgt statt:

Di 16:00 – 16:45 Uhr Reha Rücken
Di 17:00 – 17:45 Uhr Reha untere Extremitäten
Mi 14:30 – 15:15 Uhr Reha Lunge
Mi 15:30 – 16:15 Uhr Reha Lunge
Mi 16:45 – 17:30 Uhr Reha Osteoporose
Do 9:00 – 9:45 Uhr Reha Rücken
Do 10:00 – 10:45 Uhr Reha Rücken

Tennis für Alle

Ab dem 01.06.2021 ist es wieder für alle Mitglieder möglich die Tennisanlage zu nutzen. Schläger und Bälle sind vorhanden. Es darf nur mit richtigem Schuhwerk (flache/glatte Sohle) gespielt werden. Es stehen 2 Plätz zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Platz 3 und 4

Mo: 13:00 – 18:00 Uhr
Di: 12:00 – 14:00 Uh
Do: 12:00 – 14:00 Uhr
Fr: 10:00 – 18:00 Uhr

Anmeldungen bitte unter: 0151/40069318

Wir wünschen euch viel Spaß beim Sport!

AMTV Vorstand und Geschäftsstelle

11.05.2021 - Neue Outdoor-Trainingsfläche beim AMTV

Liebe Mitglieder,

die Corona Pandemie hat uns weiterhin im Griff und der Hamburger Senat konnte sich bisher erst zu wenigen kleinen Öffnungsschritten entschließen.

Wir hatten uns schon zum Ende des letzten Jahres Gedanken gemacht, wie Sport in Hamburg in Zukunft aussehen könnte. Neben den bisher bekannten Sportarten und Sportstätten gingen wir schon damals davon aus, dass sich viele Sportarten nach „Draußen“ verlagern werden. Angespornt durch die Erfahrungen im Sommer 2020 haben wir jetzt mit Unterstützung durch den Hamburger Sportbund den Platz 5 auf der Tennisanlage saniert und mit einem Mehrzweck Boden ausgelegt, um die verschiedensten Sportarten dort durchführen zu können. Damit bei einem eventuellen Hamburger Schietwetter keiner Nass wird, stehen auf dem 640m² großen Platz noch 2 Zelte mit jeweils 80m² überdachter Fläche.

Zurzeit finden dort bereits einige Angebote für Kinder und Jugendliche statt. Wir hoffen, dass es bald mehr Angebotsmöglichkeiten – auch für Erwachsene - werden und wir euch wie letzten Sommer auf dem Gelände wieder zum Sport begrüßen können.

Im Augenblick entsteht neben der Tennishalle eine zusätzliche überdachte Fläche mit 80m², die demnächst zur Verfügung stehen wird.

Wir sind für den Restart gerüstet und warten nur noch auf das Go des Senats.

Euer AMTV Team

ZUSATZ VOM 27.05.2021:
Die zweite Trainingsfläche ist nun komplett fertig gestellt. Auf 80m² überdachter Trainingsfläche kann nun barrierefrei und wettergeschützt Sport getrieben werden

Neue AMTV Outdoor-Trainingsfläche

27.05.2021 - 2. Trainingsfläche 4x4

11.05.2021 - Diese Sportangebote finden wieder statt

08.05.2021 - AMTV Schwimmer*Innen bei Olympischen Spiele und Europameisterschaften 2021

Wir gratulieren Hannah Küchler (19) und Björn Kammann (20) zu ihren herausragenden Leistungen bei den Qualifikationswettkämpfen des Deutschen Schwimmverbandes im April in Berlin.

Hannah Küchler schwamm über 100m Freistil die viertbeste Zeit und qualifizierte sich damit für die 4 x 100m Staffel des DSV bei den olympischen Spielen in Tokio. Zudem bedeutet diese Zeit einen neuen Deutschen Altersklassenrekord für 19 jährige.

Nach Paulina Schmiedel, die den AMTV-FTV bei den letzten olympischen Spielen in der 4 x 200 m Staffel vertrat, ist das die zweite Olympiateilnahme für eine AMTV-FTV Schwimmerin.

Björn Kammann wird mit dem Team des DSV an den diesjährigen Europameisterschaften in Budapest teilnehmen. Er ist damit einer von insgesamt 22 Teilnehmerin (13 weiblich, 9 männlich), die für Deutschland um die Medaillen und Platzierungen schwimmen.

 

Wir wünschen Hannah und Björn viel Erfolg und drücken die Daumen

 

Michael Schumann

Björn Kannam, Hannah Küchler. Gratulation zur Qualifikation Olmpia, EM

16.03.2021 - 1 Jahr Fit trotz Corona

Vor genau einem Jahr, am 16.03.2020, fand der erste Sportkurs vor der Kamera statt. Steve Lemm, hauptamtlicher Übungsleiter beim AMTV traute sich als erstes eine Sporteinheit aufzuzeichnen und diese mit den AMTV Mitglieder/innen und Rahlstedter/innen zu teilen. Das „10 minütige Fitnesstraining mit Alltagsgegenständen“ war das erste Video in der kurzerhand errichteten AMTV Mediathek. Steves Vorbild sollten über die nächsten Wochen bis zu 20 Übungsleiter/innen folgen. Von Aerobic bis Zumba, von Fitness bis JuJutsu. Das Programm wurde sowohl vielfältiger, als auch besser besucht.
 

Wir sind stolz drauf über einen großen Zeitraum der Lockdowns, trotz einiger Wochen in Kurzarbeit zwischen 20-30 Videos pro Woche sowohl Live, als auch „On-Demand“ in der Mediathek angeboten haben zu können. 
Noch heute freuen sich unsere Übungsleiter/innen über die rege Teilnahme der treuen AMTV Mitglieder/innen. 

 
Wir sagen DANKE an alle Teilnehmer/innen und wünschen Euch eine schöne Zeit und viel Gesundheit!

 
Euer AMTV-Team

Fit trotz Corona Pressebild

13.03.2021 - Fit mit Steve, Sportkurse ab dem 15.03.2021 für Kinder

Während in vielen Sport-Sparten wieder Outdoor-Sportstunden für Kinder bis 13 Jahre statt findet, gibt es nun auch zwei Kurse, die für alle (!) AMTV Kinder geöffnet werden. Unser lieber Steve hat für alle Kinder unter 14 Jahren ein umfassendes Fitness-Programm erstellt. Sein Ziel wird es sein Euch an der frischen Luft spielerisch wieder an den Sport heranzuführen. 
Ein idealer Kurs für Sportanfänger/innen und alle Kinder, die toben in der letzten Zeit vermisst haben.

Dieser Kurs ist nur für AMTV Mitglieder.
Meldet Euch jetzt an und seit dabei!
 
Fit mit Steve (10-13 Jahre)
Dienstags, 15:00 – 15:45 Uhr 
AMTV Halle (Nienhagener Str. 154)

Anmeldung erforderlich: (bis Montag, 16:00 Uhr)
 
Fit mit Steve (6-9 Jahre)
Donnerstags, 14:00 – 14:45 Uhr 
AMTV Tennisgelände (Stapelfelder Straße 145)

Anmeldung erforderlich: (bis Mittwoch, 16:00 Uhr)
 
Viel Spaß beim Sport,
Euer AMTV-Team

Fit mit Steve 6-9

Fit mit Steve 10-13

10.02.2021 - AMTV veröffentlicht Padlet

Liebe Mitglieder/innen,

nun hat auch die AMTV Geschäftsstelle ihr erstes eigenes Padlet erstellt. Ihr findet hier nützliche Tipps zum Sport Zuhause, die richtige Ernährung und vieles Weiteres. Wir wünschen euch viel Spaß beim durchstöbern!

Hier geht es zum neuen Padlet

Euer AMTV Team

AMTV Padlet

18.01.2021 - Praktikantin Isabell erzählt von ihrer Zeit in der AMTV Geschäftsstelle

Hallo,

ich bin Isabell, 14 Jahre alt und bereits seit 2009 Mitglied beim AMTV. Ich habe mich im August dazu entschieden, mein Betriebspraktikum, das als Pflicht von der Schule im Januar 2021 stattfinden soll, beim AMTV durchzuführen. Daraufhin fragte ich meinen Trainer, Michael Schumann, ob das möglich ist. Es war möglich und ich reichte dann auch sofort meine Bewerbung und meinen Lebenslauf beim Verantwortlichen Mitarbeiter der Geschäftsstelle Steve ein. Im September hatte ich ein Vorstellungsgespräch und habe glücklicherweise eine Zusage bekommen.

Als dann jedoch der harte Lockdown kam, zweifelte ich daran, dass das Praktikum noch stattfindet. Eine Woche vor dem Praktikumsstart erhielt ich allerdings die Benachrichtigung, dass der AMTV sich etwas für mich überlegt hat. Ich fragte mich, was ich zu diesen Zeiten denn überhaupt machen kann. Ursprünglich war geplant, dass ich beim Kinderturnen helfen darf und mir auch Sportkurse im Fitnessstudio angucken darf. All das geht auf Grund der Corona-Pandemie ja nicht. Was blieb also noch für mich übrig? Ich konnte mir nicht vorstellen, was mich am Dienstag, der 05.01.2021, erwarten würde.

Doch bereits am ersten Tag ist mir klar geworden, dass ich ziemlich viel lernen würde. Allein in der ersten Woche lernte ich sehr viele Dinge kennen. Ich durfte beim Onlinetraining zugucken und sogar selbst mitmachen. Dort habe ich mich beim Yoga und HIIT (High Intensity Intervall Training) versucht. Ich hatte noch nie zuvor Yoga gemacht und fühlte mich trotzdem gut aufgehoben und bekam super Anweisungen.

Außerdem wurde mir das Fitnessstudio und damit auch die ganzen Geräte gezeigt. Auch ein leeres Fitnessstudio ist ziemlich beindruckend…

Des Weiteren schaue ich dem FSJler Lars beim „Service“ über die Schulter. Lars sitzt am Haupttelefon des Vereines und beantwortet die vielen verschiedenen Fragen der Mitglieder/innen. Es war interessant zu erfahren, was die Leute alles für Frage stellen.

Zudem habe etwas ich über Trainingsarten, Trainingsziele, Wiederholungen und Kraftarten gelernt. Auch die Superkompensation wurde mir erklärt. Davon kann ich selbst profitieren, weil ich nun mein eigenes Training viel logischer gestalten kann.

Ich bin mit meinem Praktikum sehr zufrieden und bin gespannt, was ich in den nächsten zwei Wochen noch alles lerne.

Praktikumsbericht Isabell 2021

11.01.2021 - FSJler Lena und Vincent stellen sich vor

Dieser und viele weitere Artikel sind im aktuellen AMTV Magazin zu finden. Klicke hier.

Seit August 2020 absolvieren wir, Lena und Vincent unser Freiwilliges Soziales Jahr beim AMTV. Wir sind 19 Jahre alt und sehen das FSJ als Jahr der Orientierung. Da  wir beide sportlich interessiert sind und noch keinen genauen Plan für unsere Zukunft hatten, war ein FSJ genau das richtige. Lenas Bruder schwimmt beim AMTV und Vincent war selber Jahrelang Mitglied in der Leichtathletikabteilung tätig und hat vom letztjährigen FSJler die Empfehlung bekommen sein FSJ beim AMTV zu absolvieren.

Wir beide sind in der Sparte des Eltern- & Kinderturnens tätig und helfen dort fleißig mit die Spiellandschaften aufzubauen und die Kinder zu unterhalten.

Des Weiteren sind wir beide eine fleißige Unterstützung im Ganztag an verschiedenen Schulen. Dort sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf, Spielen mit den Kindern oder fordern sie sportlich heraus. Das lösen von Konflikten ist dabei nicht nur im Ganztag wichtig, sondern auch bei unseren einzelnen Sportkursen die wir Beide leiten...

Lies hier den gesamten Bericht

Unser FSJ beim AMTV - Lena und Vincent

05.01.2021 - FSJler Lars Cornils stellt sich vor

Dieser und viele weitere Beiträge sind im aktuellen AMTV Magazin zu finden. Klicke hier

Mein Name ist Lars, ich bin im Dezember 2001 geboren und bereits seit dem 3. Lebensjahr Mitglied im Sportverein AMTV Hamburg. Angefangen beim Eltern- & Kindturnen probierte ich über die Jahre hinweg einiges aus. Nach einigen Jahren des Ausprobierens blieb ich nach einigen Versuchen in der Ballsportabteilung, beim Inline Skating oder Badminton in der Schwimmhalle kleben. Ich merkte schnell, dass diese Sportart mich etwas mehr interessierte wie keine andere. Wenn man mich fragen sollte, wie ich die Beziehung zwischen Schwimmen und mir beschreiben würde, lautet meine Antwort: „Zu Anfang wackelig, doch mittlerweile unzertrennlich!“ Um ehrlich zu sein hatte mir das Schwimmen in den ersten zehn Jahren nur so halb Spaß gemacht. Als mich dann allerdings im Laufe meiner Entwicklung als Sportler der Ehrgeiz packte, gab es kein Halten mehr.

Mit 14 Jahren fragte mich meine Trainerin Frau Schumann, ob ich es mir nicht auch vorstellen könnte mein Wissen an andere Schwimmer/innen weiter zu geben. Dies hielt ich für eine gute Idee und startete meine Laufbahn als Übungsleiter...

Lies hier den gesamten Bericht

FSJler Lars Cornils stellt sich vor

15.12.2020 - Interview mit dem neuen 1. Vorsitzenden Patrick Minx

Bei der Mitgliederversammlung am 22. Oktober 2020 standen einige große Punkte auf der Tagesordnung. Allem voran die Ernennung des ehemaligen 1. Vorsitzenden Herrn Peter Slama zum Ehrenvorsitzenden.

Die Stelle des 1. Vorsitzenden im AMTV Vorstand bleibt jedoch nicht unbesetzt. Der Vorstand schlug der Mitgliederversammlung Herrn Partick Minx als Nachfolger vor. Nach einer kurzen Vorstellung des damaligen 2. Vorsitzenden wird dieser einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt.

Wir haben den sympathischen Hamburger zu einem Interview getroffen:

Sehr geehrter Herr Minx, vielen Dank, dass Sie die Zeit gefunden haben sich kurz mit uns zu unterhalten! Erzählen Sie doch mal etwas über sich.

Minx: Ich rede ja nicht besonders gerne über mich, sondern lieber über unsere aktiven Sportlerinnen und Sportler.

Ich selber vor über 48 Jahren in Hamburg geboren, bin glücklich verheiratet und habe 3 sehr sportliche Kinder. Als selbständiger Unternehmer im Bereich Druck und Medien bin ich seit vielen Jahren schon im Hamburger Osten ansässig und privat leben wir seit 2009 in Hamburg-Rahlstedt. 

Sportlich habe ich mit 6 Jahren beim SC Sperber das Fußball spielen erlernt, bevor ich über das Tennis bei Horn-Hamm zum Rugby beim FC St. Pauli gekommen bin. Dort begann dann auch meine Funktionärs-Karriere...

... klicke hier um zum gesamten Interview zu gelangen

1. Vorsitzenden Patrick Minx

02.12.2020 - Iaido trotzt Corona

Im Iaido sind wir es gewohnt, selbstständig und mit Abstand zu trainieren. Mit unseren Übungsschwertern, die einem japanischen Katana (Samuraischwert) in Länge und Gewicht gleichen, müssen wir immer sehr aufmerksam üben, damit wir andere und uns nicht verletzen. Jeder bewegt sich auf seinem Platz, übt seine Kata (Bewegungs-Abfolge), die einer echten Kampfsituation nachempfunden ist. Ohne Partner und hoch konzentriert. Trotzdem waren wir sehr traurig, als wir im Frühjahr nicht mehr zum gemeinsamen Training in den AMTV-Saal oder in die Schulräume gehen durften. Wir haben uns mit Übungsfilmchen per WhatsApp und selbst organisiertem Online-Training weitergeholfen. Besonders hervorzuheben ist dabei eine Gruppe, die sich mittlerweile seit mehr als 32 Wochen jeden Sonntag zu einem Onlinetraining trifft. Ursprünglich war das „Lockdown-Iaido-Keiko“ für eine kleine Schar Facebook-Freunde gedacht, aber inzwischen gibt es fast 50 Teilnehmende aus der ganzen Welt. Darüber sind wir alle zusammengewachsen. Auch wenn wir uns nicht direkt in die Augen schauen und uns in die Arme nehmen können. Wir üben gemeinsam und tauschen uns aus– in einer nie da gewesenen Weise. Somit hat dieses verflixte Virus viele von uns sogar noch enger zusammengebracht. Aber es gibt natürlich auch Enttäuschungen: Anika Kindler hatte davon geträumt, sich in diesem Jahr über die Deutschen Meisterschaften, die Ende März 2020 in Essen geplant waren, für die diesjährige Europameisterschaft in Belgrad zu qualifizieren. Eine kleine Gruppe der AMTV Iaido-Abteilung wollte sie sogar dahin begleiten. Chancen hätte Anika sicher gehabt, aber schon durch die Absage der Deutschen Meisterschaften rückte dieser Wunsch in weite Ferne. Und auch die Absagen vieler anderer Sportereignisse – nicht zuletzt die Verschiebung der Olympischen Spiele – ließ uns alle daran zweifeln, ob eine Europameisterschaft Ende Oktober/Anfang November realistisch und sicher wäre. Zunächst wollte der europäische Verband noch daran festhalten, aber aufgrund einer Initiative vieler Iaidoka aus ganz Europa (der auch wir uns angeschlossen hatten), wurde die Iaido-EM 2020 abgesagt. Aber die Zeit für Anika wird kommen. Und nun stehen wir vor einem erneuten Lockdown aufgrund des Covid-19-Virus. Wieder müssen wir mehrere Wochen auf das gemeinsame Training in einem Raum verzichten, aber wir sind vorbereitet: Wir starten Online-Sessions zu den normalen Trainingszeiten und treffen uns jeden Sonntag mit der ganzen Welt zum gemeinsamen „Schwert-Schwingen“.

Iaido trotzt Corona

11.11.2020 - Turnabteilung erstellt Padlet mit Übungen

Nun haben auch unsere Turner/innen nachgezogen! Über folgenden Link erhältst Du einen Einblick in die kunterbunte Turnwelt und kannst zu Hause Dein wöchentliches Turntraining absolvieren. Klick dich rein und mach mit:

Padlet ansehen

Turnabteilung erstellt Padlet mit Übungen

04.11.2020 - Schwimmabteilung erstellt Padlet mit Übungen

Diese Abteilung ist einfach nicht zu stoppen!
Unsere Schwimmer/innen haben für euch ein Padlet mit vielen Übungen zusammen gestellt, welche ihr an Land absolvieren könnt um fit zu bleiben. Für jedes Alter ist etwas dabei schaut gern mal rein:

Padlet ansehen

Schwimmabteilung erstellt Padlet mit Übungen

23.10.2020 - Herr Slama ist Ehrenvorsitzender

Hr. Peter Slama wurde von der Mitgliederversammlung 2020 zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Hier die Laudatio vom Vorstand, vorgetragen von Herrn Patrick Minx (neuer 1. Vorsitzender):

Peter Slama wurde am 7. November 1945 in Rahlstedt geboren, also in den ersten Monaten der Nachkriegszeit. Bereits mit 2 1/2 Jahren wurde er Mitglied im AMTV, denn seine Mutter war in dieser Zeit unter Herbert Eichler im Vorstand und wurde später zum Ehrenmitglied ernannt. Peter Slama hat also sozusagen die Liebe zum AMTV mit der Muttermilch aufgesogen.

Wie alle Kinder im AMTV hat er zunächst geturnt, später hat er in der Schülermannschaft Handball gespielt und auch die Liebe zum Schwimmsport entdeckt, zumal sein Vater Schwimmmeister im Freibad Rahlstedt war. Viele Jahre war er dann Leistungsschwimmer und auch Kapitän der Wasserballmannschaft und hat auch ohne Mandat in der Schwimmabteilung eine tragende Rolle gespielt.

Als 1987 der damalige Vorstand unter Alphart Schulze den Bau eines Vereinsheims durchgesetzt und mit viel Enthusiasmus an die Arbeit ging, wurde schnell klar, dass der Bauplan geändert und statt einer Kegelbahn ein Fitnessstudio eingebaut werden müsste. Diese Entscheidung war sachlich völlig richtig und hat sich später auch als segensreich herausgestellt, aber die erhöhten Baukosten und den damit verbundenen Finanzierungsbedarf hatte man falsch eingeschätzt und stimmte auch mit dem vereinbarten Kreditrahmen nicht überein. Mitten in der Bauphase war 1988 der AMTV plötzlich nahezu zahlungsunfähig. Das war die Stunde von Peter Slama! Als Leiter der Rahlstedter Volksbankfiliale war er der Bankfachmann, der jetzt gebraucht wurde. In vielen Gesprächen mit den Banken sowie insbesondere mit dem Vorstand des Hamburger Sportbundes wurde eine Lösung gesucht. Der Präsident des Hamburger Sportbundes, Dr. Friedel Gütt, war auch Direktor der Bavaria Brauerei, und so wurde diese in die Planung mit einbezogen. Es wurde ein neuer Finanzierungsplan aufgestellt und der Verein war gerettet! Am 1. April 1989 wurde das Vereinsheim feierlich eingeweiht.

Zusätzlich übernahm Peter Slama wichtige Funktionen im Finanzausschuss des HSB.

Es war nur folgerichtig, dass Peter Slama auf der Mitgliederversammlung 1990 einstimmig in den Vorstand gewählt wurde um sich weiter um die Finanzen zu kümmern, und dieses Amt hat er nicht nur 10 Jahre unter Alphart Schulze sondern weitere 7 Jahre unter Heinz Mattelson erfolgreich geführt.

In dieser Ära Heinz Mattelson wurden auch 2005 Marcus Egin als Geschäftsführer und Sebastian Bendler als sportlicher Leiter ernannt, der AMTV wird seitdem hervorragend geführt.

Als sich Heinz Mattelson auf der Mitgliederversammlung 2012 nicht wieder als 1. Vorsitzender zur Wahl stellte, ging kein Weg an Peter Slama vorbei. Er wurde einstimmig gewählt und hat dieses Amt nun 8 Jahre mit großem Engagement und glücklicher Hand ausgeübt. So wurde u.a. unter seiner Hand der Tennisverein FTC Rahlstedt in den AMTV integriert und auf diesem Gelände eine eigene Sporthalle gebaut.

Peter Slama wird in diesem Jahr 75 Jahre alt und möchte sein Amt nun in jüngere Hände übergeben. Über 30 Jahre lang war Peter Slama an vorderster Front für den AMTV tätig, niemand in der Vereinsgeschichte war so lange in verantwortlicher Stellung. Wenn heute der Verein weit über die Grenzen von Hamburg hinaus mit zu den gesündesten und bestgeführten Großvereinen gehört, so haben wir das ganz entscheidend auch Peter Slama zu verdanken. Peter Slama hat sich um den AMTV verdient gemacht. Der Vorstand schlägt daher der Mitgliederversammlung vor, Peter Slama zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

23.10.2020 - Grußwort für Herrn Slama von Bürgermeister Tschentscher

Hamburg ist eine Active City, in der Spitzen- und Breitensport fest verankert sind. Mehr als eine halbe Million Hamburgerinnen und Hamburger sind Mitglied in einem der über 800 Sportvereine. Der Sport hat eine große Bedeutung für die Lebensqualität und das besondere Lebensgefühl der Menschen in unserer Stadt.

Der Altrahlstedter Männerturnverein von 1893 e.V. ist einer der traditionsreichsten und mit über 6.000 Mitgliedern zugleich einer der größten Sportvereine in Hamburg. Für Bewegung und Sport in Rahlstedt ist der AMTV die erste Anlaufstelle mit einem Angebot von mehr als 30 verschiedenen Sportarten.

Der Erfolg des AMTV wird getragen vom großen Engagement seiner Mitglieder – im Verein und darüber hinaus. Dieser Einsatz zeigt sich in der Coronakrise in besonderer Weise. Mit viel Kreativität wurde ein Sportangebot für zuhause entwickelt und der Betrieb in den Sportstätten unter den besonderen Vorsichtsmaßnahmen wieder aufgenommen.

Seit mehr als 70 Jahren – also über die Hälfte der Vereinsgeschichte – ist Peter Slama Mitglied des AMTV. 1990 wurde er zum Schatzmeister, 2012 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er hat den Verein in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mit geprägt und gerade auch in schwierigen Zeiten besonders unterstützt.

Nach seiner jahrzehntelangen ehrenamtlichen Arbeit für den AMTV übergibt Peter Slama das Amt des 1. Vorsitzenden nun in andere Hände. Ich danke Herrn Slama sehr herzlich für sein Engagement für den Sport in Hamburg und wünsche ihm persönlich alles Gute, vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude an Sport und Bewegung.

 

Dr. Peter Tschentscher
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

22.10.2020 - Bericht der Geschäftsleitung zur Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

am 22.10.2020 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nachdem die Mitgliederversammlung im Mai wegen der Corona Pandemie abgesagt wurde, konnte diese Versammlung nun unter strengsten Auflagen und unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienerichtlinien durchgeführt werden.

Verschiedene Eingänge und Ausgänge mit breiten Einbahnwegen, große Abstände zu den einzelnen Mitgliedern, feste Sitzplätze, Maskenpflicht, zusätzliches Personal für die sofortige Reinigung der Toiletten, Stühle, Tische etc., Tüten über den Mikrofonen – all diese Anstrengungen führten dazu, dass die Mitgliederversammlung stattfinden konnte.

Es gab allerdings auch viel zu besprechen. Zunächst ging es um die bereits im April angekündigte Beitragsanpassung. Diese wurde nach einigen Erläuterungen des Vorstands und Nachfragen der Mitglieder mit einer überzeugenden Mehrheit angenommen. Die Aufstellung hierzu findet ihr am Ende des Textes.

Unser 1. Vorsitzende, Peter Slama, stand nach einer überaus langjährigen und erfolgreichen Zeit nicht mehr zur Wahl. Auf dieser Seite der Homepage findet ihr 2 Artikel zu diesem Thema, sehr lesenswert.

Nach einer Vorstellung seiner Person wurde Patrick Minx zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, Markus Schmidt im Amt als 3. Vorsitzender bestätigt und Dr. Christian Schleifer erneut zum 2. Schatzmeister gewählt. Dr. Christian Schleifer wird allerdings aus persönlichen Gründen diesen Posten nur bis Jahresende bekleiden können. Hier wird sich der Vorstand auf die Suche für einen Ersatz machen müssen.

Durch das vorzeitige Ausscheiden von Patrick Minx als 2. Vorsitzender ist diese Position zwar vakant geworden, soll jedoch mit Michael Schumann bis zur nächsten MV (und hoffentlich darüber hinaus) besetzt werden.

Auch ein Ersatz für den ausscheidenden Kassenprüfer Herrn Volker Linsmeier konnte gefunden werden. Vielen Dank an ihn an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz. Mit Stephanie Sliwinski wurde eine sehr sympathische Dame als Kassenprüferin für die nächsten 2 Jahre einstimmig gewählt.

Wir möchten uns bei euch allen für die bisherige Unterstützung in einer für uns alle schweren Zeit bedanken, bleibt gesund.

Euer AMTV Team

 

Beitragsgruppen Grundbeiträge (V0) alt Grundbeiträge (V0) - Ab 01.01.2021
Kinder (Kindergeldbezieher) (20) 10,00 Euro 12,00 Euro
2 und mehr Kinder (21) 14,00 Euro 18,00 Euro
Erwachsene (10) 15,00 Euro 17,00 Euro
1 Erwachsener/1 Kind (15) 21,00 Euro 25,00 Euro
Ehepaare 26,00 Euro 30,00 Euro
Familien/Ehepaare (40/30) 26,00 Euro 32,00 Euro

Sportarten beim AMTV Hamburg